Guide: Glimmeron – Amirdrassil, Hoffnung des Traums

Facebook
Twitter
WhatsApp
Mail

Raidguide - Inhalt:

Zur Großen Guideübersicht
Zum Guide für Knorrenwurzel
Zum Guide für Igira
Zum Guide für Volcoross
Zum Guide für den Rat der Träume
Zum Guide für Larodar
Zum Guide für Nymue
Zum Guide für Glimmeron
Zum Guide für Tindral Raschweise
Zum Guide für Fyrakk

Etwas Werbung:

Willkommen bei unserem Bossguide für Glimmeron im Schlachtzug Amirdrassil, Hoffnung des Traums. In dem nun folgenden Guide schauen wir uns den Boss im Detail an und betrachten dabei vor allem die Schwierigkeitsstufen Normal und Heroisch. Die Mythischen Fähigkeiten werden nicht weiter im Guide beschrieben. Die Beschreibung für den normalen Modus kann von Euch ebenfalls im Schlachtzugsbrowser angewendet werden, damit Ihr dort auch bereits vorbereitet seid und etwas Übung sammeln könnt.

Als der neue Feuerlord hat Glimmeron die Macht der Feuerlande entfesselt, um sein Reich auszudehnen und den Smaragdgrünen Traum einzuäschern.

Inhaltsverzeichnis des Guides:

Bossübersicht:

Glimmeron ist der drittletzte Boss im Schlachtzug Amirdrassil, Hoffnung des Traums. Ihr könnt diesem grundsätzlich erst dann gegenübertreten, wenn Ihr beide Flügelendbosse (Larodar und Nymue) erfolgreich besiegt habt. Mit dem “Skip” im Schlachtzug werdet Ihr nach dem Besiegen von Knorrenwurzel und Igira direkt zu Glimmeron gehen können. Jetzt aber Zeit für Glimmeron – Viel Erfolg beim Kampf gegen diesen Bewegungsintensiven Boss.

Schneller Faktencheck zum Boss:

  • Drittletzter Boss im neuen Schlachtzug Amirdrassil.
  • Ein 2-Phasen Bosskampf, welche sich immer wieder wiederholen / abwechseln.
  • Heldentum/Kampfrausch/etc. sollte während einer Phase 2 eingesetzt werden, da hier der verursachte Schaden erhöht werden kann.
  • Nymue und Larodar müssen besiegt sein, bevor Ihr hierherkommen könnt oder alternativ die “Skip”-Quest abgeschlossen haben.
  • Gegenstandsstufe der Ausrüstung:
    • Schlachtzugsbrowser / Normal / Heroisch / Mythisch
    • 447 / 460 / 473 / 486

Videoguide:

Schnellguide:

Die wichtigsten Punkte nach Rollen:

Tanks:

  • Spottet den Boss nach dem jeweiligen Einsatz von Brandmal der Verdammnis jeweils ab.
  • Im heroischen Modus müsst Ihr nach dem Abfangen des Brandmal der Verdammnis direkt im Anschluss weit von Euren Mitspielern weg, da Ihr nach kurzer Zeit durch Sengendes Nachspiel explodiert. Der Schaden zu anderen Spielern reduziert sich, je weiter Ihr von diesen entfernt seid.

Heiler:

  • Achtet auf Spieler, welche von Wunde kauterisieren betroffen sind. Dieser Absorptionseffekt sollte schnell weg geheilt werden.
  • In Phase 2 erhöht sich der allgemein einwirkende Schaden von Glühende Hitze durch Lodernde Seele.
  • Das Einsammeln der Lebenden Flammen in Phase 2 erhöht Eure hervorgerufene Heilung deutlich.

Schadensverursacher:

  • Nutzt Heldentum/Kampfrausch/etc. am besten in Phase 2, da Ihr dort durch die Lebende Flammen deutlich erhöhten Schaden verursacht.

Zusammenfassung der wichtigsten Punkte im allgemeinen Kampfablauf:

  • Betroffene Spieler von Überhitzt entfernen sich von anderen Spielern, da für einige Zeit anderen in der Nähe Schaden zugeführt wird.
  • Im heroischen Modus gehen nach Ablauf von Überhitzt vom betroffenen Spieler mehrere Flammenwellen aus. Diesen sollte unbedingt ausgewichen werden.
  • Solltet Ihr nicht von Überhitzt betroffen sein, fangt den großen Einschlag auf den Tank von Brandmal der Verdammnis ab. Achtung: Fangt je Phase 1 nur einmalig diesen Schlag ab, da Ihr ansonsten durch Glutnarbes Mal tödlichen Schaden davon erleiden würdet.
  • Sammelt Euch kurz vor dem Entstehen der Lavageysire am Rand der Plattform, um die Flächen dort entstehen zu lassen. Nachdem die Wirbel entstehen, entfernt Euch von diesen und der dort entstehenden Fläche von Schwelender Boden.
  • Sammelt zu Beginn der 2. Phase Eure eigenen Lebende Flammenkugeln ein. Diese dürfen Glimmeron nicht erreichen.
  • Weicht in Phase 2 den Feuerringen von Welt in Flammen aus.

Schriftlicher Guide:

Der Kampf gegen Glimmeron ist in 2 Phasen aufgeteilt. Phase 2 aktiviert sich immer dann, wenn die Energie von Glimmeron bei 100 % angelangt ist. Beachtet dabei, dass Phase 2 im normalen Modus maximal 6-mal und im heroischen maximal 4-mal gespielt werden kann. Im Anschluss setzt der Boss dann seine Bevorstehende Zerstörung ein, was zum Wipe der Gruppe führt.

Auch wenn die Anzahl an Fähigkeiten jetzt nicht übertrieben hoch ist, habt Ihr in diesem Kampf dennoch ausreichend Stressfaktoren, welche Euch viel Laufen lassen. 

Phase 1 ist im Grunde ein Wechsel der Fähigkeiten, Brandmal der Verdammnis und Überhitzt. Wann immer durch den Boss das Brandmal der Verdammnis gewirkt wird, erhält die Hälfte der Gruppe den Debuff Überhitzt. 

Betroffene Spieler von Überhitzt gehen zunächst auf Abstand zu allen anderen Spielern. Im Normalen Modus verursachen diese Spieler für 10 Sek. an allen Spielern im nahen Umkreis Schaden. Bei Ablauf der Fähigkeit explodiert der Spieler, was anderen im Umkreis nochmals Schaden zuführt. Im heroischen Modus gehen nach Ablauf des Effekts zusätzlich noch durch einige Flammenwellen durch den Raum. Daher sollten diese Spieler zusätzlich sich auf Abstand halten, damit die anderen Spieler die Möglichkeit haben, diesen Wellen gut auszuweichen.

Die anderen Spieler, welche nicht von Überhitzt betroffen sind, müssen nun zum Primärtank und dort die große Fläche von Brandmal der Verdammnis mit abzufangen. Alle Spieler, welche die Fläche jetzt abfangen, erhalten den Debuff Wunde kauterisieren. Dadurch muss ein hoher Absorptionswert gegengeheilt werden. Sobald der gesamte Wert der Absorption weg geheilt wurde, explodieren diese Spieler zusätzlich in einer Kauterisierten Explosion. Weicht den dadurch entstehenden Flächen dann noch unbedingt aus. Zusätzlich sollte der 2. Tank nach dem Brandmal der Verdammnis den Boss immer abspotten, da das Primärziel noch zusätzlich den Effekt Glutnarbes Mal erhält, was den erlittenen Schaden von einem erneuten Brandmal der Verdammnis um 500 % erhöht.

Beim 2. Einsatz des Brandmals der Verdammnis bekommen jetzt alle Spieler, welche die erste Fläche abgefangen haben, den Debuff Überhitzt und die andere Gruppenhälfte muss den Schlag abfangen.

Im heroischen Modus wird der Primärtank von Brandmal der Verdammnis zusätzlich mit Sengendes Nachspiel belegt. Dadurch explodiert dieser nach 6 Sek und verursacht Gruppenweiten hohen Schaden. Da dieser Schaden jedoch abnimmt, je weiter der betroffene Tank von den anderen Spielern entfernt ist, sollte sich dieser also nach dem Schlag möglichst weit von den anderen Mitspielern entfernen.+

Versucht Euch kurz vor dem Einsatz von Lavageysiren etwas am Rand der Kampfzone zu sammeln. Die Lavageysire entstehen in den orangefarbenen Wirbeln, welche jetzt auf dem Boden entstehen. Weicht diesen Flächen aus und achtet im Anschluss darauf, den daraus entstehenden Schwelenden Boden auszuweichen. Auch sollte hier der Boss dann entsprechend weiter gezogen werden, um wieder Platz für die eben genannten Fähigkeiten zu haben.

Allgemein verursacht Glimmeron während dieser Phase, aber auch während der 2. Phase dauerhaften moderaten Schaden an allen Gruppenmitgliedern.

Wenn Glimmeron 100 Energie erreicht, dann begibt er sich in die Mitte und wirkt Essenz verschlingen. Dadurch werden alle Spieler zunächst zurückgestoßen und es entstehen von allen Spielern, welche die Fläche von Brandmal der Verdammnis in Phase 1 abgefangen haben, Lebendige Flammen. Diese bewegen sich langsam in Richtung des Bosses und sollten diesen nicht erreichen, da dieser ansonsten einen stapelbaren Buff erhält, was seinen verursachten Schaden für den Rest des aktiven Kampfes dauerhaft leicht erhöht. Diese Kugeln können nur von Euch wieder eingesammelt werden – Ihr seht NICHT die Kugeln der anderen Spieler! Durch das Einsammeln der Kugeln erhaltet Ihr einen stapelbaren Buff von Entfachte Essenz, was Euren Verursachten Schaden sowie die hervorgerufene Heilung je Stapel um 20 % erhöht. Die Dauer erhöht sich nach dem Einsammeln weiterer Kugeln jedoch nicht. Der Wert bleibt dabei also bei den einmaligen 20 Sek. je Phase 2.

Zusätzlich wirkt der Boss Welt in Flammen, wodurch von der Mitte der Kampfzone aus gesehen in mehreren Ringförmigen Bereichen Feuerflächen entstehen. Diese wechseln sich regelmäßig ab, bewegt Euch also entsprechend in sichere Bereiche. Ihr könnt kurz vorher erkennen, wo die nächsten Ringe quasi ausbrechen werden.

Während dieser Phase 2, welche immer 30 Sekunden andauert, wird der pulsierende Schaden von Glühende Hitze dadurch erhöht, dass er statt alle 3 Sek. nun jede Sekunde Gruppenweiten Schaden verursacht.

Sobald diese 30 Sekunden vorbei sind, beginnt wieder Phase 1. Im normalen Modus könnt Ihr die 2. Phase wie Anfangs bereits erwähnt insgesamt 6-mal spielen, im heroischen Modus lediglich 4-mal. Im Anschluss würde Glimmeron seine Bevorstehende Zerstörung wirken, 

Bossfähigkeiten:

  • Phase 1: Der Zorn des Feuerlords
    • Brandmal der VerdammnisWichtig!Achtung, Tanks!
      Glimmeron dezimiert sein Primärziel, was diesem körperlichen Schaden zufügt und zusätzlich 1,3 Millionen Feuerschaden, der unter allen Spielercharakteren im Umkreis von 11 Metern um das Primärziel aufgeteilt wird.
      Alle von diesem Effekt betroffenen Spielercharaktere erhalten ein Brandmal und werden mit ‘Wunde kauterisieren’ belegt.
      Wenn ‘Brandmal der Verdammnis’ nicht mindestens 4 Spielercharaktere trifft, erleiden alle Spielercharaktere hohen Feuerschaden und Glimmeron erhält einen Stapel von ‘Aufwärmen’.
      Heroisch: Das Primärziel von ‘Brandmal der Verdammnis’ wird mit ‘Sengendes Nachspiel’ belegt.
      • Wunde kauterisierenAchtung, Heiler!
        Glutnarbes Brandmal kauterisiert den Spielercharakter, wodurch eine hohe Menge an Heilung absorbiert wird.
        • Kauterisierte Explosion
          Eine feurige Explosion fügt allen Spielercharakteren innerhalb von 6 Metern Feuerschaden zu.
      • Heroisch: Sengendes NachspielAchtung, Tanks!
        Die sengende Hitze lässt das Primärziel des Brandmals nach 6 Sek. explodieren, was allen Spielercharakteren sehr hohen Feuerschaden zufügt. Spielercharaktere, die weiter vom Ziel entfernt sind, erleiden weniger Schaden.
      • Glutnarbes Mal
        Glutnarbe versieht den Spielercharakter mit einem Brandmal und erhöht den durch ‘Brandmal der Verdammnis’ erlittenen Schaden um 500 %.
        Treffer durch ‘Essenz verschlingen’ entfernen den Effekt.
    • Überhitzt
      Glimmeron entzündet mehrere Spielercharaktere und lässt sie 10 Sek. lang alle 2 Sek. Spielercharakteren innerhalb von 5 Metern Feuerschaden zufügen.
      Nach Ablauf explodieren die Spielercharaktere und fügen Spielercharakteren innerhalb von 5 Metern Feuerschaden.
      Im heroischen Modus stoßen Spielercharaktere bei Ablauf von ‘Überhitzt* zudem ‘Flammenwellen’ aus.
      • Heroisch: Flammenwellen
        ‘Flammenwellen’ verursacht hohen Feuerschaden und stößt Spielercharaktere zurück.
    • Lavageysire
      Glimmeron stampft auf den Boden und lässt bei zufälligen Spielercharakteren in der Nähe Lavaströme ausbrechen. Diese ‘Lavageysire’ verursachen Feuerschaden und stoßen alle getroffenen Spielercharaktere zurück.
      Wenn sich die Lava gesetzt hat, bleibt eine Lache von ‘Schwelender Boden’ zurück.
      • Schwelender Boden
        Schwelender Boden fügt Spielercharakteren im Effektbereich alle 1 Sek. Feuerschaden zu.
    • Glühende Hitze
      Glimmerons Körper versengt die Luft, was allen Spielercharakteren alle 3 Sek. Feuerschaden zufügt.
  • Phase 2: Welt in Flammen
    • Essenz verschlingenWichtig!
      Glimmeron schmettert Glutnarbe in den Boden, um die Essenz gebrandmarkter Spielercharaktere zu verschlingen, und stößt alle Spielercharaktere zurück.
      Jeder mit ‘Glutnarbes Mal’ gebrandmarkte Spieler entfesselt zusätzlich Lebende Flammen.
      • Lebende Flamme
        ‘Lebende Flamme’ treibt in Richtung von Glimmeron, wenn sie erschaffen wird. Das Einsammeln von ‘Lebende Flamme’ verursacht Feuerschaden und belegt den Spielercharakter mit ‘Entfachte Essenz’.
        Jede ‘Lebende Flamme’, die Glimmeron erreicht, erhöht seinen verursachten Schaden um 1 %.
        • Entfachte Essenz
          Spielercharaktere können ‘Lebende Flammen’ sammeln, um ihren verursachten Schaden 20 Sek. lang um 20 % und ihre hervorgerufene Heilung um 10 % zu erhöhen. Dieser Effekt ist stapelbar, aber das Sammeln zusätzlicher Flammen erhöht nicht die Dauer.
    • Welt in Flammen
      Glimmeron kanalisiert seine lodernde Seele in Glutnarbe und lässt in regelmäßigen Abständen Feuerstöße entstehen, die Teile der Arena einhüllen. Dies verursacht Feuerschaden und belegt alle Spielercharaktere, die sich in der Explosion befinden, mit ‘Verweilender Brand’.
      • Verweilender Brand
        Die Ausbrüche von ‘Welt in Flammen’ verbrennen den Spielercharakter und verursachen im Verlauf von 10 Sek. alle 1 Sek. Feuerschaden. Dieser Effekt ist stapelbar.
    • Aufwärmen
      Bei Erreichen von 100 Energie bricht Glimmeron in Flammen aus und erhöht seinen verursachten Schaden um 10 %. Dieser Effekt ist stapelbar.
      Nachdem ‘Aufwärmen’ 6-mal ausgelöst wurde, erhält Glimmeron die Fähigkeit ‘Bevorstehende Zerstörung’ einzusetzen.
      Heroisch: Im heroischen Modus wird nach 4-mal ‘Aufwärmen’ bereits ‘Bevorstehende Zerstörung ausgelöst’.
      • Bevorstehende ZerstörungTödlich!
        Glimmeron geht in Flammen auf und setzt durchgehend ‘Welt in Flammen’ ein, bis alle Spielercharaktere ihrem Schicksal erliegen.
    • Lodernde SeeleAchtung, Heiler!
      Glimmeron setzt seine Seele in Brand und erhöht 30 Sek. lang die Häufigkeit von ‘Glühende Hitze’ von alle 3 Sek. auf alle 1 Sek.
      Heroisch: ‘Lodernde Seele’ erhöht außerdem den Schaden von ‘Glühende Hitze’ um 50 %.
    • Glühende Hitze
      Glimmerons Körper versengt die Luft, was allen Spielercharakteren alle 3 Sek. Feuerschaden zufügt.

Beutetabelle:

Folgende Beute kann, mit etwas Glück, schon bald Euch gehören, sofern Ihr den Boss erfolgreich besiegt. Die Höhe der Gegenstandsstufe ist dabei abhängig vom gewählten Schwierigkeitsgrad:

  • Schlachtzugsbrowser: 447
  • Normal: 460
  • Heroisch: 473
  • Mythisch: 486

Beutetabelle von Glimmeron:

Zusätzlich gibt es bei diesem Boss Tier-Set Tokens für den Ausrüstungsplatz: Schulter:

Erfolge:

Zunächst gibt es bei diesem Boss die klassischen „Tötungserfolge“ für die entsprechenden Schwierigkeitsstufen.

Um jedoch an dem Meta-Erfolg: Ruhm des Traumschlachtzüglers (Glory of the Dream Raider) zu arbeiten und dadurch das einzigartige Reittier Zügel des Schattendämmertraumsäblers (Reins of the Shadow Dusk Dreamsaber) zu erhalten, müsst Ihr ebenfalls den Bossspezifischen Erfolg, Haben wir das nicht schon mal gemacht? (Haven’t We Done This Before?) erhalten.

Für diesen Erfolg müsst Ihr Folgendes tun:

Um bei Glimmeron an dem Erfolg Haben wir das nicht schon mal gemacht? zu arbeiten, müsst Ihr zunächst Euch einen Buff in einem Brunnen direkt am Eingang des Schlachtzuges abholen. Wenn Ihr dort in den Brunnen hineingeht, erhaltet Ihr für 10 Minuten einen Buff – Effekt. Dieser  kann von Euch so oft neu aufgefrischt und geholt werden, wir Ihr es benötigt.

Mit dem aktiven Buff kämpft Ihr nun ganz normal gegen Glimmeron an sich. Jedoch müsst Ihr während des Kampfes und daher auch vor dem Tod vom Boss die 6 jetzt leuchtenden Runen auf der Kampfzone löschen. Die leuchtenden Runen seht Ihr übrigens nur dann, wenn Ihr den Buff eingesammelt habt.

Wenn sich Spieler mit dem Buff jetzt dort in diese Runen hineinstellen, erhaltet Ihr einen Extra-Action Button mit “Löschen”. Diesen müsst Ihr für 8 Sek. lang kanalisieren und dürft diesen auch nicht durch Bewegung abbrechen.

Nach Ablauf dieser 8 Sek. verursacht das Löschen der jeweiligen Rune noch zusätzlichen gruppenweiten Schaden. Achtet also darauf, die Runen nacheinander und nicht alle gleichzeitig zu löschen.

Wir empfehlen Euch dafür das ganze einfach in 2 Runden der Phase 1 zu spielen. Teilt am besten Spieler dafür ein und achtet auch auf die Fähigkeit Lavageysire vom Boss, damit Ihr Euch damit die Runen nicht mit Feuerflächen belegt.

Nutzt Euren Extra-Button um die Runen zu löschen

Etwas Werbung:

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Twitch Drop

Neuer WoW Twitch-Drop ab dem 16. Mai 2024

Zu der Veröffentlichung von WoW-Remix: Mists oif Pandaria gibt es auch wieder einen frischen Twitch Drop zu erhalten. Dieses Mal gibt es das Haustier Auge der Legion. Ihr habt Zeit bis zum 30. Mai 2024, um den Drop zu erhalten. Mehr Details im Beitrag

Weiterlesen »
WoW-Remix

WoW-Remix: Mists of Pandaria – Der große Guide zum Event

WoW-Remix: Mists of Pandaria ist ein zeitlich begrenztes Event, welches eine Mischung zwischen dem modernen WoW und Season of Discovery ist. Erlebt Pandaria erneut mit neuen Belohnungen, modifizierten Fähigkeiten und mehr. Erfahrt mehr über das Event in unserem großen Guide.

Weiterlesen »
0
Would love your thoughts, please comment.x
Nach obenWordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner