Gewölbe der Inkarnationen – Schlachtzugsübersicht

Facebook
Twitter
WhatsApp
Mail

Raidguide - Inhalt:

Zur großen Guideübersicht
Zum Eranog Guide
Zum Terros Guide
Zum Primalistenrat Guide
Zum Sennarth Guide
Zum Dathea Guide
Zum Kurog Guide
Zum Diurna Guide
Zum Raszageth Guide

Etwas Werbung:

Herzlich willkommen im Gewölbe der Inkarnationen! Dem ersten großen Schlachtzug in World of Warcraft: Dragonflight mit insgesamt 8 Bossen und auf den üblichen 4 Schwierigkeitsstufen Schlachtzugsbrowser, Normal, Heroisch und Mythisch (20 Spieler).

Auf dieser großen Übersichtseite findet Ihr alle Informationen rund um den gesamten Schlachtzug, welche Ihr wissen solltet.

Nutzt zur besseren Übersichtlichkeit am besten das nachfolgende Inhaltsverzeichnis. Alternativ steht euch am Linken Bildschirmrand auch eine direkte Bossnavigation zu den einzelnen Bossen zur Verfügung. Wir wünschen viel Freude und gute Ausbeute bei Euren Raidabenden.

Inhaltsverzeichnis

Die Aufteilung des Schlachtzuges:

Der gesamte Schlachtzug teilt sich dieses Mal in insgesamt 3 Bereiche auf, darunter:

  • Die Höhlen der Infusion
    mit den Bossen: Terros, Sennarth, der akalte Atem und Kurog Grimmtotem.
  • Das Primalistenbollwerk
    mit den Bossen: Eranog, der Primalistenrat und Dathea, die Aufgestiegene.
  • Der Zorn des Sturms
    mit den Bossen: Bruthüterin Diurna und Raszageth, die Sturmfresserin.

Öffnungszeitplan vom Schlachtzug:

Die verschiedenen Schwierigkeitsstufen und Flügel des Schlachtzugsbrowser werden erst nach und nach zu gewissen Zeitpunkten freigeschaltet:

  • 14.12.2022: Gewölbe der Inkarnation öffnet auf den Schwierigkeitsstufen Normal, Heroisch und Mythisch mit allen Bossen.
  • 21.12.2022: Gewölbe der Inkarnationen öffnet im Schlachtzugsbrwoser den ersten Flügel mit 3 Bossen: Das Primalistenbollwerk mit Eranog, dem Primalistenrat und Dathea, die Aufgestiegene.
  • 04.01.2023: Gewölbe der Inkarnationen öffnet im Schlachtzugsbrwoser den zweiten Flügel mit 3 Bossen: Die Höhlen der Infusion, mit Terros, Sennarth, der kalte Atem und Kurog Grimmtotem.
  • 18.01.2023: Gewölbe der Inkarnationen öffnet im Schlachtzugsbrowser den letzten Flügel mit 2 Bossen: Der Zorn des Sturms mit Bruthüterin Diurna und Raszageth, die Sturmfresserin.

Jedes hier genannte Datum bezieht sich auf die EU-Veröffentlichung der Inhalte und ist in der Regel jeweils nach den wöchentlichen Wartungsarbeiten der Region dann verfügbar.

Eingang zum Schlachtzug:

Zum eigentlichen Eingang des Schlachtzugs kommt Ihr sehr komfortabel über Euer Drachenreiten – Reittier. Damit müsst Ihr hinter Tyrshold im Gebiet Thaldraszus durch die Lücke im Gebirge fliegen und dahinter wartet direkt der imposante Eingang zum Schlachtzug auf Euch, Ihr könnt dies eigentlich nicht verfehlen.

Zu unseren Bossguides, Übersichten und Beutetabellen:

Nachfolgend haben wir Euch für jeden der 8 Bosse ausführliche Übersichten und Bossguides zusammengefasst. Bitte beachtet dabei, dass sich unsere Guides nur bis zum Heroischen Schwierigkeitsgrad beschäftigen. Mythische Guides können wir Euch derzeit NICHT anbieten. Um direkt zu den einzelnen Bossen zu gelangen, nutzt die entsprechenden Quicklinks in den nachfolgenden Reitern oder nutzt links in der Guide – Navigation die direkten Verlinkungen zu den Bossen:

Eranog, der Befehlshaber der Streitkräfte der Primalisten, greift rücksichtslos nach der Macht. Da die Befreiung der Inkarnationen unmittelbar bevorsteht, ruft Eranog seine gesamte Armee zusammen und scheut nicht davor zurück, seine ergebenen Anhänger zu opfern, um den Sieg zu erringen.

Quicklinks für Eranog:

⇨ Zum gesamten Bossguide für Eranog

Die Primalisten haben versucht, Terros, eine unerbittliche Kreatur der Zerstörung, aus der Elementarebene zu ziehen. Doch ihr Ritual wurde unterbrochen. Gefangen zwischen zwei Welten versucht diese gewaltige Schreckensgestalt jetzt, sich zu befreien und alles auszulöschen, was sich ihm in den Weg stellt.

Quicklinks für Terros:

  • Bossübersicht
  • Schriftlicher Guide
  • Fähigkeiten
  • Beutetabelle
  • Erfolge

Diese Meister der Elemente sind absolut rücksichtslos in ihrem Streben nach Macht. Embar Feuerpfad ist so unbarmherzig wie das Feuer, das sie beherrscht. Opalzahn nutzt die Macht der Erde, um ihre Feinde zu vernichten. Kadros Eiszorn ist kalt und grausam, während seine Schwester Dathea Sturmpeitscher so wild und unberechenbar ist wie ein tobender Sturm.

Quicklinks für den Primalistenrat:

  • Bossübersicht
  •  
  • Schriftlicher Guide
  • Fähigkeiten
  • Beutetabelle
  • Erfolge

Sennarth, Kurog Grimmtotems furchtbarste Schöpfung, ist eine riesige Spinne, die von erbarmungsloser Kälte erfüllt ist. Ihr einziger Daseinsgrund besteht darin, ihre tausendköpfige Brut zu bewachen und auf den Tag zu warten, an dem sie schlüpfen und Azeroth mit einem Netz aus Winter überziehen.

Quicklinks für Sennarth, der kalte Atem:

  • Bossübersicht
  •  
  • Schriftlicher Guide
  • Fähigkeiten
  • Beutetabelle
  • Erfolge

Die von ihrer Niederlage in den Wahnsinn getriebene Dathea schließt einen Handel mit Raszageth, um noch größere Macht zu erlangen. Dathea ist durchdrungen von einem Teil der Kraft der Inkarnation und verschafft sich Kontrolle über den Wind selbst, um seine Wildheit zu entfesseln und ihre Feinde zu zerreißen.

Quicklinks für Dathea, die Aufgestiegene:

  • Bossübersicht
  • Schriftlicher Guide
  • Fähigkeiten
  • Beutetabelle
  • Erfolge

Als einst hochgeschätzter Schüler von Magatha Grimmtotem bereitet sich dieser Meister der Urelemente nun darauf vor, seine verheerendsten Schöpfungen freizulassen. Wenn Kurog nicht aufgehalten wird, werden seine Entitäten aus Sturm, Feuer, Eis und Erde Zerstörung über ganz Azeroth bringen.

Quicklinks für Kurog Grimmtotem:

  • Bossübersicht
  • Schriftlicher Guide
  • Fähigkeiten
  • Beutetabelle
  • Erfolge

Bruthüterin Diurna ist die grimmige Wächterin des Gelegebaus der Primalisten. Sie widmet ihre beträchtliche Kraft dem Schutz der Ungeschlüpften und trachtet nach Rache für ihren schweren Verlust.

Quicklinks für Bruthüterin Diurna:

  • Bossübersicht
  • Schriftlicher Guide
  • Fähigkeiten
  • Beutetabelle
  • Erfolge

Raszageth ist fest davon überzeugt, dass das Drachenvolk so wild und frei sein sollte wie die Stürme selbst. Sollte es ihr gelingen, ihre Mitinkarnationen aus ihrem uralten Gefängnis zu befreien, werden Raszageth und ihr Volk die Aspekte stürzen und den Einfluss der Titanen bis auf die kleinste Spur von der Welt tilgen.

Quicklinks für Raszageth, die Sturmfresserin:

  • Bossübersicht
  • Schriftlicher Guide
  • Fähigkeiten
  • Beutetabelle
  • Erfolge

Die Tier - Sets aus dem Schlachtzug:

Auch mit Dragonflight behalten wir die von der Community gewünschten Klassen-Tiersets bei und diese erhalten wir grundsätzlich direkt von den Bossen aus dem aktuellen Schlachtzug.

⇨ Hier gelangt Ihr zum Aussehen der aktuellen Tier-Set Rüstungen von der ersten Dragonflight Saison.

⇨ Hier gelangt Ihr zu den Tier-Set Boni der ersten Dragonflight Saison.

Die Tier-Sets können im späteren Verlauf der ersten Saison von Dragonflight auch wieder in einem Belebungskatalysator umgewandelt und dadurch “hergestellt” werden, sofern Ihr einen Gegenstand aus der ersten Dragonflight Saison besitzt. Mehr Informationen dazu folgen, sobald mehr Details bekannt sind.

⇨ Zur Übersicht und Erklärung des Belebungskatalysators

Nachfolgend die entsprechenden Tokengegenstände für die Klassen der Hexenmeister, Dämonenjäger und Todesritter. Das Itemlevel variiert hierbei natürlich noch entsprechend dem Schwierigkeitsgrad, auf welchem Ihr gegen die Bosse antretet:

Nachfolgend die entsprechenden Tokengegenstände für die Klassen der Jäger, Magier und Druiden. Das Itemlevel variiert hierbei natürlich noch entsprechend dem Schwierigkeitsgrad, auf welchem Ihr gegen die Bosse antretet:

Nachfolgend die entsprechenden Tokengegenstände für die Klassen der Priester, Schamanen und Paladinen. Das Itemlevel variiert hierbei natürlich noch entsprechend dem Schwierigkeitsgrad, auf welchem Ihr gegen die Bosse antretet:

Nachfolgend die entsprechenden Tokengegenstände für die Klassen der Krieger, Schurken, Mönche und Rufer. Das Itemlevel variiert hierbei natürlich noch entsprechend dem Schwierigkeitsgrad, auf welchem Ihr gegen die Bosse antretet:

Gegenstandsstufen der Beute:

Im Gewölbe der Inkarnationen haben wir dieses mal nicht einen festegelegten Level der Gegenstände je nach Schwierigkeitsgrad, sondern haben zusätzlich in den einzelnen Schwierigkeitsmodi noch weitere Abstufungen je nach Bossen. Um hier etwas genaueren Überblick zu erhalten, haben Wir Euch nachfolgend alle möglichen Gegenstandsstufen der Beutestücke zusammenfassend aufgelistet:

  • Schlachtzugsbrowser:
    • Erste Bosse: 376 (Eranog, Terros, Der Primalistenrat und Sennarth, der kalte Atem)
    • Flügelbosse: 382 (Kurog Grimmtotem und Dathea, die Aufgestiegene)
    • Endbosse: 385 (Bruthüterin Diurna und Raszageth, die Sturmfresserin)
  • Normal:
    • Erste Bosse: 389 (Eranog, Terros, Der Primalistenrat und Sennarth, der kalte Atem)
    • Flügelbosse: 395 (Kurog Grimmtotem und Dathea, die Aufgestiegene)
    • Endbosse: 398 (Bruthüterin Diurna und Raszageth, die Sturmfresserin)
  • Heroisch:
    • Erste Bosse: 402 (Eranog, Terros, Der Primalistenrat und Sennarth, der kalte Atem)
    • Flügelbosse: 408 (Kurog Grimmtotem und Dathea, die Aufgestiegene)
    • Endbosse: 411 (Bruthüterin Diurna und Raszageth, die Sturmfresserin)
  • Mythisch:
    • Erste Bosse: 415 (Eranog, Terros, Der Primalistenrat und Sennarth, der kalte Atem)
    • Flügelbosse: 421 (Kurog Grimmtotem und Dathea, die Aufgestiegene)
    • Endbosse: 424 (Bruthüterin Diurna und Raszageth, die Sturmfresserin)

BoE - Beute von Elite-Trash Gegnern:

Auch im Gewölbe der Inkarnationen kann es mächtige Beute von absteits der Bossen geben. Die sogenannten “BoE-Items” sind hier immer sehr beliebt, auch bei den Auktionshäusern von Azeroth.

Diese Gegenstände sind in der Regel beim Anlegen Gebunden und können so beliebig oft weiter gegeben werden, bis sie schließlich bei einem Spieler angelegt werden. 

Folgende Gegenstände können von den Gegnern zwischen den Bossen (ab nach dem 1. Boss Eranog!) fallen gelassen werden. Die Leutnants und Minibosse haben dabei eine höhere Chance, folgende Gegenstände fallen zu lassen:

Karten aus dem Schlachtzug:

Erfolge für das Gewölbe der Inkarnationen:

Auch im neusten Schlachtzug stehen wieder einige Erfolge zum Abschluss zur Verfügung. Eine großartige Besonderheit gibt es hier jedoch nicht. Wir haben hier wie immer die reinen Tötungserfolge für alle Schwierigkeitsstufen und dazu noch die entsprechenden Bosserfolge, welche uns am Ende auch wieder einen Meta-Erfolg und dazugehörigens Reittier beschweren, mehr dazu aber gleich:

Zunächst haben wir alle möglichen Tötungserfolge für Euch aufgelistet:

Genügt Euch das noch nicht, gibt es die Bossspezifischen Erfolge, welche Ihr abschließen könnt. Habt Ihr alle möglichen Erfolge bei den Bossen abgeschlossen, könnt Ihr Euch dadurch den Meta-Erfolg: Ruhm des Gewölbeschlachtzüglers freischalten, welcher Euch als Belohnung ein Wütendes Magmammut für Eure Sammlung gewährt.

Um den Meta-Erfolg zu erhalten, müssen jedoch zunächst folgende Erfolge abgeschlossen werden:

  • Meta-Erfolg: Ruhm des Gewölbeschlachtzüglers
    Belohnung: Wütendes Magmammut
    • Eranog: Wozu gefrorene Dinge instande sind
      Besiegt Eranog im Gewölbe der Inkarnationen auf dem Schwierigkeitsgrad ‘Normal’ oder höher, nachdem Ihr einen gefrorenen Portalstein gefunden und einen brennenden Koloss besiegt habt.
    • Terros: Kleine Freunde
      Besiegt Terros im Gewölbe der Inkarnationen auf dem Schwierigkeitsgrad ‘Normal’ oder höher, nachdem Ihr in seiner Kammer die drei Bereiche von ‘Ruhende Erde’ mit ‘Erweckte Erde’ getroffen und dann die so entstehenden Kreaturen der energiegeladenen Erde besiegt habt.
    • Der Primalistenrat: Der Oschi aus der Tiefe
      Lockt durch Angeln den in den Tiefen der Lava lauernden Oschi hervor und besiegt dann den Primalistenrat im Gewölbe der Inkarnationen auf dem Schwierigkeitsgrad ‘Normal’ oder höher.
    • Sennarth, der kalte Atem: Das habe ich mir für später aufbewahrt
      Bezwingt Sennarth, den kalten Atem, im Gewölbe der Inkarnationen auf dem Schwierigkeitsgrad ‘Normal’ oder höher, nachdem Ihr 5 mysteriöse Gefangene mithilfe von ‘Ätzende Eruption’ befreit und dann ihr Ableben miterlebt habt.
    • Dathea, die Aufgestiegene: Nichts als Luft
      Bezwingt Dathea, die Aufgestiegene, im Gewölbe der Inkarnationen auf dem Schwierigkeitsgrad ‘Normal’ oder höher, nachdem Ihr 8 kondensierte Windstöße gesammelt habt.
    • Kurog Grimmtotem: Die Macht ist MEIN!
      Bezwingt Kurog Grimmtotem im Gewölbe der Inkarnationen auf dem Schwierigkeitsgrad ‘Normal’ oder höher, nachdem Ihr den Uravatar besiegt habt.
    • Bruthüterin Diurna: Wie geschlüpft, so vorgeknüpft
      Besiegt Bruthüterin Diurna im Gewölbe der Inkarnationen auf dem Schwierigkeitsgrad ‘Normal’ oder höher, nachdem Ihr im Abstand von höchstens 10 Sekunden voneinander Leutnants aus jedem Urelementei ausgebrütet und besiegt habt.
    • Raszageth, die Sturmfresserin: Das bekannte Spielchen
      Bezwingt Raszageth die Sturmfresserin im Gewölbe der Inkarnationen auf dem Schwierigkeitsgrad ‘Normal’ oder höher, nachdem Ihr erfolgreich zwei Essenzen eines konzentrierten Sturms gesammelt und den konzentrierten Sturm besiegt habt.

 

 

Erfolgsbelohnung: Wütendes Magmammut

Die "Skip-Quest" im Gewölbe der Inkarnationen

Auch im Gewölbe der Inkarnationen gibt es wieder die so genannten “Skip-Quests”, durch welche wir im späteren Zeitpunkt einer Saison direkt einige Bosse überspringen können um so gezielter zu den letzteren Bossen einer Instanz zu gelangen. 

Im Gewölbe der Inkarnationen ist es derzeit so, dass zunächst die ersten 6 Bosse besiegt werden müssen, um dann zu Bruthüterin Diurna zu gelangen. Ist diese dann letztlich auch besiegt geht es erst zu Raszageth.

Bei Kalecgos direkt im Eingangsbereich vom Schlachtzug könnt Ihr jedoch bereits direkt in der ersten Woche die Quest Gewölbe der Inkarnationen: Knackt ein paar Eier annehmen. Diese Quest gibt es für jeden der Schwierigkeitsstufen Normal, Heroisch und Mythisch. Um die Questbedingungen zu erfüllen, müsst Ihr 3x Bruthüterin Diurna besiegen und davon die benötigten Questgegenstände sammeln.

Sobald Ihr dies geschafft habt, könnt Ihr die Quest abgeben und könnt ab der folgenen Woche direkten Zugang zur Bruthüterin freischalten, ohne die anderen Bosse vorher zu besiegen. Wir gehen jedoch nach aktuellem Stand davon aus, dass Ihr dann dennoch den ersten Boss besiegen müsst, dann aber direkt das “Tor” zum vorletzten Boss öffnen könnt.

Wie es genau aussieht, erfahren wir spätestens in der 4. Woche vom Schlachtzug. Wir werden diese News hier dann entsprechend noch anpassen und ggf. korrigieren.

Die Quest für das Überspringen von Bossen

Reitdrachenvorlage: Verkörperung der Sturmfresserin

Vom Endboss des Schlachtzuges oder auch von anderen Bossen im Raid gibt es dieses mal kein spezielles Schlachtzugsreittier, welches Ihr Euch mit Glück oder auch garantiert ersammeln könnt. Dafür gibt es jedoch eine Reitdrachenvorlage für Euren Erneurten Protodrachen und zwar das Drachenwächtermanuskript: Erneuerter Protodrache: Verkörperung der Sturmfresserin.

Dieses könnt Ihr mit etwas Glück vom Endboss der Instanz: Raszageth, die Sturmfresserin erhalten. Genaue Beutezaheln sind uns bei Erstellung dieser Übersicht zwar noch nicht bekannt, nach Communitymeldungen wird es aber wohl so sein, dass Ihr es grundsätzlich auf allen Schwierigkeitsstufen erhalten KÖNNT, jedoch die Chance höher wird, desto höher der Schwierigkeitsgrad ist.

Holt Euch ein spezielles Otterreittier

Ein weiteres Reittier können wir ebenfalls indirekt aus dem Schlachtzug erhalten, und zwar der Ottuk des Iskaarahändlers. Dieses Reittier kann von Euch in Iskaara bei der Händlerin Tattukiaka kaufen. Dies kann jedoch nicht einfach mit Gold bezahlt werden, sondern Ihr müsst 2x einen Halsgegenstand aus dem Schlachtzug erhalten und diese könnt Ihr dann bei der eben genannten Händlerin gegen das Reittier eintauschen.

Foglende beiden Halsketten werden benötigt:

Reittier: Ottuk des Iskaarahändlers

Die Uralten Gewölbeartefakte in Valdrakken eintauschen

Während Eurer Besuchen im Gewölbe der Inkarnationen erhaltet Ihr auch einige male ein Uraltes Gewölbeartefakt

Diese erhaltet Ihr unter anderem von Bossen aus dem Schlachtzug, als auch von den Elilte-Trash Gegnern zwischen den Bossen je 1x die Woche. Bei dem ersten Artefakt, was Euer Charakter erhält, erscheint zudem automatisch die Quest Mehr als ein Gefängnis?. Für diese Quest müsst Ihr nichts weiter tun, als nach Valdrakken zu gehen und dort bei Lillian Mondenschein vorbeischauen. Dort könnt Ihr nämlich dann das Uraltes Gewölbeartefakt abgeben und gegen 200x  Vorräte der Dracheninseln und 200 Ruf bei der Drachenschuppenexpedition eintauschen. 

Sobald Ihr die Quest abgegeben habt, könnt Ihr bei Ihr auch weiterhin die Gewölbeartefakte eintauschen. Je Gewölbeartefakt warten dann 10x Vorräte der Dracheninseln und 30 Ruf bei der Drachenschuppenexpedition auf Euch. 

Damit sind wir am Ende dieser großen Übersicht vom Schlachtzug! Habt Ihr noch Fragen? Dann ab damit in die Kommentare – wir freuen uns und versuchen alles schnellstmöglichst zu beantworten!

Nun gilt: Viel Spaß und “Guten Loot” im neuen Schlachtzug!

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Weitere Neuigkeiten zu World of Warcraft...

Twitch Drop

Neuer WoW Twitch-Drop ab dem 16. Mai 2024

Zu der Veröffentlichung von WoW-Remix: Mists oif Pandaria gibt es auch wieder einen frischen Twitch Drop zu erhalten. Dieses Mal gibt es das Haustier Auge der Legion. Ihr habt Zeit bis zum 30. Mai 2024, um den Drop zu erhalten. Mehr Details im Beitrag

Weiterlesen »
WoW-Remix

WoW-Remix: Mists of Pandaria – Der große Guide zum Event

WoW-Remix: Mists of Pandaria ist ein zeitlich begrenztes Event, welches eine Mischung zwischen dem modernen WoW und Season of Discovery ist. Erlebt Pandaria erneut mit neuen Belohnungen, modifizierten Fähigkeiten und mehr. Erfahrt mehr über das Event in unserem großen Guide.

Weiterlesen »
0
Would love your thoughts, please comment.x
Nach obenWordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner