Bossguide: Sennarth, der kalte Atem – Gewölbe der Inkarnationen

Facebook
Twitter
WhatsApp
Mail

Raidguide - Inhalt:

Zur großen Guideübersicht
Zum Eranog Guide
Zum Terros Guide
Zum Primalistenrat Guide
Zum Sennarth Guide
Zum Dathea Guide
Zum Kurog Guide
Zum Diurna Guide
Zum Raszageth Guide

Etwas Werbung:

Herzlich willkommen bei unserem Bossguide für Sennarth, der kalte Atem aus dem Gewölbe der Inkarnationen. In dem nun folgenden Guide schauen wir uns den Boss im Detail an und betrachten dabei vor allem die Schwierigkeitsstufen Normal und Heroisch. Die Mythischen Fähigkeiten werden lediglich in der Fähigkeitenübersicht erwähnt, aber nicht weiter im Guide beschrieben. Die Beschreibung für den normalen Modus kann von Euch ebenfalls auch im Schlachtzugbrowser angewendet werden, damit Ihr dort bereits erste Übung sammeln könnt.

Sennarth, Kurog Grimmtotems furchtbarste Schöpfung, ist eine riesige Spinne, die von erbarmungsloser Kälte erfüllt ist. Ihr einziger Daseinsgrund besteht darin, ihre tausendköpfige Brut zu bewachen und auf den Tag zu warten, an dem sie schlüpfen und Azeroth mit einem Netz aus Winter überziehen.

Folgende Inhalte findet Ihr in diesem Guide (Nutzt die Links, um direkt dorthin zu gelangen):

Bossübersicht zu Sennarth:

Sennarth, der kalte Atem ist der 2. Boss in einem der beiden Teilflügel des Schlachtzuges und kann nach dem Besiegen von Terros angegriffen werden. Zieht schonmal die Spikes über Eure Schuhe, denn bei diesem Boss heißt es: Rutschen über die Eisflächen, welche im Laufe des Bosskampfes entstehen. Eine interessante neue Spielmechanik, welche wir hier das erste Mal in dieser Art in Schlachtzügen von World of Warcraft sehen.

Schneller Faktencheck zu diesem Boss:

  • Ist angreifbar, nachdem Terros besiegt worden ist.
  • Gegenstandsstufen der Ausrüstung:
    • Schlachtzugsbrowser / Normal / Heroisch / Mythisch
    • 376 / 389 / 402 / 415

Schriftlicher Schnellguide zu Sennarth:

Phase 1:

  • Das Add Frostatemarachnid hat immer erste Priorität – dreht die Spinne immer weg von der Gruppe und weicht ggf. Gefrierender Atem aus. Dabei entstehen auch Eisflächen auf dem Boden.
  • Auf Vereister Boden rutscht Ihr mit Eurem Charakter etwas umher und die Steuerung ist nicht mehr so einfach, achtet darauf bei Eurem Weg über die Eisflächen.
  • Spieler, welche von Einhüllende Gespinste betroffen sind, hinterlassen für 6 Sek. jede Sekunde ein Klebriges Gespinst auf dem Boden. 
  • Steht nicht zu lange in den Flächen von Klebriges Gespinst, da Ihr ansonsten in Spinnweben eingesponnen werdet.
  • Immer, wenn der Boss Gespinstausbruch einsetzt, werden alle Spielercharaktere zum Boss herangezogen. Achtet darauf, dass Ihr nicht in den Abgrund vom Boss gezogen werdet. Geht auf maximalen Abstand, um das zu überleben oder nutzt die Flächen von Gespinstausbruch auf dem Boden. In diesen Flächen werdet Ihr festgehalten.
  • Besiegt die kleinen Ätzende Spinnlinge. Wenn sie sterben, hinterlassen sie eine Ätzende Eruption, weicht dieser aus.
    Hinweis: Wenn Spieler In Spinnweben eingesponnen werden, könnt Ihr diese befreien, indem ein ätzender Spinnling neben diesem Spinnenkokon stirbt. Bei der Explosion wird der Spieler in dem Kokon befreit.
  • Tanks spotten sich Netzschuss immer dann ab, wenn der Effekt auf dem anderen Tank ausgelaufen ist.
  • Folgt dem Boss immer auf die nächste Plattform, wenn Ihr Aufstieg einsetzt

Phase 2:

  • Wenn Sennarth die oberste Plattform erreicht hat, aktiviert sich Phase 2.
  • Spieler, welche von Unterkühlende Welle betroffen sind, legen die Flächen seitlich ab. Solltet Ihr den daraus entstehenden Frostausstoß berühren, werdet Ihr zurückgestoßen.
  • Ähnlich wie in Phase 1 werden jetzt Spieler mit Erstickende Netze betroffen, dadurch Hinterlegt ihr Flächen von Klebriges Gespinst.
  • Wenn Sennarth Abwehrender Ausbruch einsetzt, werden alle Spielercharaktere zurückgestoßen. Steht nah am Boss und/oder nutzt die Flächen von Klebriges Gespinst, um nicht von der Plattform gestoßen zu werden.
  • Ätzende Spinnlinge sollten schnell getötet und können wie in Phase 1 genutzt werden, um ggf. Spieler aus In Spinnweben Eingesponnen zu befreien.
  • Der erlittene Schaden der Gruppe erhöht sich durch Durchdringende Kälte immer weiter, was indirekt der Berserker Effekt des Bosses ist.

Alle Fähigkeiten von Sennarth:

  • Phase 1: Eiskletterer
    • Eisatem – Wichtig!
      Sennarth verbreitet einen unfassbar eisigen Atem und erschafft somit einen Bereich von ‘Vereister Boden’, der sich mit der Zeit erweitert.
      • Vereister Boden
        Bereiche von ‘Vereister Boden’ fügen Spielercharakteren darin alle 1 Sek. Frostschaden zu und lassen sie rutschen.
    • Unterkühlende Welle
      • Frostausstoß
        Eine Eisexplosion fügt allen Spielercharakteren innerhalb von 4 Metern Frostschaden zu.
    • Einhüllende Gespinste
      • Klebriges Gespinst
        Innerhalb von klebrigen Gespinsten zu stehen, gewährt Widerstand gegen Verschiebung und Herumrutschen. Außerdem verringern die Gespinste die Bewegungsgeschwindigkeit von Spielercharakteren 30 Sek. lang um 25 %. Kann durch ‘Ätzende Eruption’ entfernt werden.
        Das Ziel wird nach 10 Anwendungen ‘In Spinnweben eingesponnen’.
      • In Spinnweben eingesponnen
        Der Spielercharakter wird in Spinnweben gehüllt und seine Bewegungsgeschwindigkeit für 12 Sek. um 75 % verringert. Kann durch ‘Ätzende Eruption’ entfernt werden.
        Heroisch: Spinnweben wickeln den Spielercharakter vollständig ein und betäubt ihn für 30 Sek. Kann durch ‘Ätzende Eruption’ entfernt werden.
    • Gespinstausbruch
      Sennarth befestigt hauchdünne Fäden an den Spielercharakteren, die ihnen körperlichen Schaden zufügen und sie zu ihr hinziehen.
    • Frostatemarachnid
      • Gefrierender Atem – Achtung, Tanks!
        Der Frostatemarachnid verursacht mit seinem Frostatem in einem kegelförmigen Bereich vor sich Frostschaden und erschafft Bereiche von ‘Vereister Boden’.
      • Unterkühlende Aura
        Der Frostatemarachnid verbreitet einen frostigen Dampf, der seinen verursachten Frostschaden um 20 % erhöht und allen Spielercharakteren Frostschaden zufügt. Dieser Effekt ist stapelbar.
    • Ätzende Spinnlinge – Achtung, DPS!
      • Ätzende Eruption
        Der ätzende Spinnling bricht beim Tod aus und fügt allen Spielercharakteren innerhalb von 5 Metern Naturschaden zu.
        Dieser Effekt zerstört Gespinste und entfernt sie vom Boden sowie ‘Klebriges Gespinst’ und ‘In Spinnweben eingesponnen’ von getroffenen Spielercharakteren.
    • Netzschuss – Achtung, Tanks!
      Sennarth bedeckt ihr derzeitiges Ziel mit einem Ball aus Spinnweben, der 100 % des normalen Angriffsschadens verursacht. Dieser Effekt lässt das Ziel 20 Sek. lang durch jeden ‘Netzschuss’ 50 % mehr Schaden erleiden. Dieser Effekt ist stapelbar.
  • Phase 2: Die gefrorene Anhöhe
    • Spitze des Eises – Wichtig! – Unterbrechbar!
      Sennarth hüllt sich selbst in einem frostigen Sturm und ein großer Bereich wird ‘Vereister Boden’. Während der Sturm aktiv ist, erleidet Sennarth 99 % weniger Schaden und fügt allen Spielercharakteren 4 Sek. lang alle 1 Sek. Frostschaden zu. Dieser Effekt wiederholt sich alle 3 Sek. und wird dabei stärker.
      • Vereister Boden
        Bereiche von ‘Vereister Boden’ fügen Spielercharakteren darin alle 1 Sek. Frostschaden zu und lassen sie rutschen.
    • Unterkühlende Welle
      Sennarth bedeckt die Spielercharaktere mit unbeständigem Raureif und fügt ihnen 5 Sek. lang alle 1 Sek. Frostschaden zu. Bei Ablauf oder Entfernung verursacht dieser Effekt einen ‘Frostausstoß’.
      • Frostausstoß
        Eine Eisexplosion fügt allen Spielercharakteren innerhalb von 4 Metern Frostschaden zu.
        • Gletschereruption
          ‘Frostausstoß’ hinterlässt eine Gletschereruption. Diese verursacht Frostschaden und stößt Spielercharaktere zurück, die damit in Berührung kommen.
    • Erstickende Netze
      Sennarth zielt mit Spinnweben auf mehrere Spielercharaktere und fügt ihnen 6 Sek. lang alle 1 Sek. körperlichen Schaden zu. Am Ende der Dauer stößt sie die Spielercharaktere zurück, belegt sie mit ‘In Spinnweben eingesponnen’ und verbreitet ‘Klebriges Gespinst’ an ihren Standorten.
      • Klebriges Gespinst
        Innerhalb von klebrigen Gespinsten zu stehen, gewährt Widerstand gegen Verschiebung und Herumrutschen. Außerdem verringern die Gespinste die Bewegungsgeschwindigkeit von Spielercharakteren 30 Sek. lang um 25 %. Kann durch ‘Ätzende Eruption’ entfernt werden.
        Das Ziel wird nach 10 Anwendungen ‘In Spinnweben eingesponnen’.
      • In Spinnweben eingesponnen
        Der Spielercharakter wird in Spinnweben gehüllt und seine Bewegungsgeschwindigkeit für 12 Sek. um 75 % verringert. Kann durch ‘Ätzende Eruption’ entfernt werden.
        Heroisch: Spinnweben wickeln den Spielercharakter vollständig ein und betäubt ihn für 30 Sek. Kann durch ‘Ätzende Eruption’ entfernt werden.
    • Abwehrender Ausbruch
      Sennarth schleudert Netze, die allen Spielercharakteren körperlichen Schaden zufügen und sie zurückstoßen.
    • Durchdringende Kälte – Wichtig!
      Sennarth kühlt die Luft um sich herum und lässt Spielercharaktere um 10 % erhöhten Frostschaden erleiden, bis sie stirbt. Dieser Effekt ist stapelbar..
    • Ätzende Spinnlinge – Achtung, DPS!
      • Ätzende Eruption
        Der ätzende Spinnling bricht beim Tod aus und fügt allen Spielercharakteren innerhalb von 5 Metern Naturschaden zu.
        Dieser Effekt zerstört Gespinste und entfernt sie vom Boden sowie ‘Klebriges Gespinst’ und ‘In Spinnweben eingesponnen’ von getroffenen Spielercharakteren.
    • Permafrost – Tödlich!
      Die unteren Bereiche von Sennarths Versteck werden mit Permafrost bedeckt und fügen Spielercharakteren in diesem Bereich alle 1 Sek. Frostschaden zu. Dieser Effekt ist stapelbar.

Beutetabelle von Sennarth:​

Folgende Beute kann, mit etwas Glück, schon bald Euch gehören, sofern Ihr den Boss erfolgreich besiegt. Die Höhe der Gegenstandsstufe ist dabei abhängig vom gewählten Schwierigkeitsgrad:

  • Schlachtzugsbrowser: 376
  • Normal: 389
  • Heroisch: 402
  • Mythisch: 415

Beutetabelle von Sennarth:

Zusätzlich gibt es bei diesem Boss die ersten Tier-Set Steine für den Ausrüstungsplatz: Beine.

Erhältliche Erfolge bei Sennarth:

Zunächst gibt es bei diesem Boss die klassischen “Tötungserfolge” für die entsprechenden Schwierigkeitsstufen.

Um jedoch an dem Meta-Erfolg: Ruhm des Gewölbeschlachtzüglers zu arbeiten und dadurch das einzigartige Reittier Wütendes Magmammut zu erhalten, müsst Ihr ebenfalls den bossspezifischen Erfolg, Das habe ich mir für später aufbewahrt erhalten.

Für diesen Erfolg müsst Ihr Sennarth, den kalten Atem, im Gewölbe der Inkarnationen auf dem Schwierigkeitsgrad ‘Normal’ oder höher besiegen, nachdem Ihr 5 mysteriöse Gefangene mithilfe von ‘Ätzende Eruption’ befreit und dann ihr Ableben miterlebt habt.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Weitere Neuigkeiten zu World of Warcraft...

Twitch Drop

Neuer WoW Twitch-Drop ab dem 16. Mai 2024

Zu der Veröffentlichung von WoW-Remix: Mists oif Pandaria gibt es auch wieder einen frischen Twitch Drop zu erhalten. Dieses Mal gibt es das Haustier Auge der Legion. Ihr habt Zeit bis zum 30. Mai 2024, um den Drop zu erhalten. Mehr Details im Beitrag

Weiterlesen »
WoW-Remix

WoW-Remix: Mists of Pandaria – Der große Guide zum Event

WoW-Remix: Mists of Pandaria ist ein zeitlich begrenztes Event, welches eine Mischung zwischen dem modernen WoW und Season of Discovery ist. Erlebt Pandaria erneut mit neuen Belohnungen, modifizierten Fähigkeiten und mehr. Erfahrt mehr über das Event in unserem großen Guide.

Weiterlesen »
0
Would love your thoughts, please comment.x
Nach obenWordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner