Dragonflight Saison 4: Infos zu Schlachtzügen, Mythisch+, Katalysator und Bronzebarren

Facebook
Twitter
WhatsApp
Mail

Empfohlene Inhalte:

Etwas Werbung:

Nachdem gestern die offiziellen Patchnotes von Blizzard veröffentlicht und kurze Zeit später direkt wieder einige Änderungen an diesen vorgenommen wurden, möchten wir Euch nochmals in einem separatem Beitrag die wichtigsten Punkte für den Start der neuen Saison 4 zusammenfassen.

Schlachtzugsrotation

Zunächst hatte Blizzard veröfentlicht, dass jeder Schlachtzug zunächst 2 Wochen erweckt sein soll. Ab der 7. Woche würden dann alle Schlachtzüge dauerhaft erweckt bleiben – dies ist aber NICHT so!

In einer Korrektur der Patchnotes hat Blizzard nun folgenden Abschnitt veröffentlicht:

Während der Dragonflight-Saison 4 wird jede Woche einer der drei Dragonflight-Schlachtzüge erweckt: Gewölbe der Inkarnationen, Aberrus, der Schmelztiegel der Schatten, oder Amirdrassil, die Hoffnung des Traums. Gegner in erweckte Schlachtzügen sind stärker und lassen aufgewertete Beute mit höherer Gegenstandsstufe fallen.

Bedeutet also, dass es genauso abläuft wie damals in Shadowlands. Jede Woche ist ein anderer Schlachtzug erweckt und auch nur in diesem erhalten wir die neue und bessere Ausrüstung.

Keine Schlachtzugsaffixe

Eine Änderung erfahren die Erweckten Schlachtzüge dennoch im Vergleich zu den Schicksalshaften Schlachtzügen aus Shadowlands – und zwar haben wir keine Schlachtzugsaffixe.

Die Bosse werden lediglich in Ihren Lebenspunkten und dem verursachenden Schaden angepasst.

Anpassungen der Mythisch+ Schlüsselsteine

Alle Spieler, welche diese Woche einen Mythisch+ Dungeon abgeschlossen haben, erhalten nach dem Start der neuen Saison am kommenden Mittwoch, den 24. April 2024 einen neuen Schlüsselstein der Stufe +2. 

Das Ganze ist unabhängig von vorherigen abgeschlossenen Schlüsselsteinstufen in der vorherigen/derzeitigen Woche.

In den Patchnotes dazu schreibt Blizzard Folgendes:

Zu Beginn von Saison 4 werden alle Schlüsselsteine auf Stufe 2 zurückgesetzt, unabhängig vom Level. Dies geschieht aufgrund unserer Überarbeitung des Schwierigkeitsgrads von Mythisch und Mythisch+.

Ihr braucht also diese Woche nicht mehr unbedingt einen hohen Mythisch+ Dungeon gehen, um nächste Woche direkt mit einem hohen Stein beginnen zu können.

Anpassungen an den Schwierigkeitsstufen für Dungeons

Wir haben Euch bereits vor einiger Zeit darüber informiert, dass Blizzard die Aufgliederung der Schwierigkeitsgrade der Dungeons mit der Dragonflight Saison 4 (auch in Vorbereitung auf The War Within)  anpasst.

Die wesentlichen Änderungen in Kurzform:

  • Normale Dungeons bleiben gleich
  • Die neuen heroischen Dungeons entsprechen den bisherigen Mythischen Dungeons
  • Die neuen mythischen Dungeons entsprechen der bisherigen Mythisch+ 10 Schwierigkeit
  • Die neuen Mythisch+ Stufen beginnen mit +2 in etwa an den vorherigen Mythisch +10.
  • Die neuen Mythisch+ 10 Dungeons sollen in etwa der bisherigen Schwierigkeit der Mythisch+ 20 Dungeons entsprechen.

Detaillierte Informationen zu den Anpassungen findet Ihr in diesem Beitrag.

Dungeonauswahl für Saison 4

Bereits öfter erwähnt, dennoch noch einmal kurz zusammengefasst. Folgende Dungeons stehen diese Saison 4 zur Auswahl für den Mythisch+ Modus.

  • Rubinlebensbecken
  • Brackenfellhöhle
  • Angriff der Nokhud
  • Uldaman: Vermächtnis von Tyr
  • Neltharus
  • Azurblaues Gewölbe
  • Hallen der Infusion
  • Akademie von Algeth’ar

Belebungskatalysator

Durch die Patchnotes wissen wir jetzt auch, wie sich der beliebte Belebungskatalysator in der kommenden Saison verhält. So werden alle bisherigen Aufladungen zurückgesetzt auf 1 und wir erhalten ab sofort jede weitere Woche eine neue Aufladung, um Ausrüstung in Tier-Sets oder andere Gegenstände umwandeln zu können.

Der Belebungskatalysator wird auf 1 Aufladung zurückgesetzt. Jede Woche wird eine weitere Aufladung ergänzt (vorher alle 2 Wochen).

Antike Bronzebarren

Der Antiker Bronzebarren ersetzt die den Verwirrender Dinar des Kartells aus Shadowlands und Ihr könnt diese über das Besiegen von Erweckten Schlachtzugsbossen erhalten. Jede Woche kann pro Charakter ein Antiker Bronzebarren verdient werden.

Ob es ggf. doch noch weitere Quellen für die Antiken Bronzebarren gibt, ist bislang nicht bekannt. Wir werden Euch aber bei neuen Informationen darüber informieren.

Hinweis: Solltet Ihr z.B. 2 Wochen aussetzen, dann könnt Ihr in der Woche darauf die beiden verpassten Bronzebarren noch nachholen. Es entsteht dadurch also kein Nachteil oder Verlust, wenn Ihr mal etwas aussetzen müsst.

Verdient 1 antiken Bronzebarren pro Woche je Charakter, indem ihr erweckte Bosse erlegt. Der Höchstwert wird dabei jede Woche um 1 erhöht. Hinweis: Wenn ihr eine Woche verpasst, könnt ihr euch nachträglich Belohnungen bis zum aktuellen wöchentlichen Maximum verdienen.

Diese antiken Bronzebarren könnt Ihr dann gegen Waffen und Gegenstände aus den Dragonflight-Schlachtzügen eintauschen. Weitere Informationen zum Thema Ausrüstung in Saison 4 haben wir Euch bereits in unserer Übersicht zusammengefasst

Neue Tier-Sets

Mit dem Beginn der 4. Saison könnt Ihr neue und höherstufigere Ausrüstung aus den Dungeons, Schlachtzügen und Open-World Aktivitäten erhalten. Mit dabei sind neue Tier-Sets. Dabei sind diese jedoch nicht gänzlich neu, sondern bedienen sich am Aussehen und Set-Boni aus allen bisherigen Tier-Sets von Dragonflight.

Mehr Informationen dazu hier:

Neue Wappen und Funken für das Handwerk

Wie auch in jeder bisherigen Saison von Dragonflight erhaltet Ihr durch das Besiegen von Bossen sowie den Abschluss von Dungeons entsprechend der Schwierigkeit Wappen zum Aufwerten der Gegenstände.

Ebenso gibt es neue Erweckte Wappen für das Aufwerten und Herstellen von Handwerksgegenständen für Saison 4, welche Ihr über eine wöchentliche Quest erhalten könnt.

 

Von folgenden Quellen beziehen sich die Informationen in diesem Beitrag:

Etwas Werbung:

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wir haben auch noch weitere Neuigkeiten für dich:

Neuer WoW Twitch-Drop ab dem 16. Mai 2024

Zu der Veröffentlichung von WoW-Remix: Mists oif Pandaria gibt es auch wieder einen frischen Twitch Drop zu erhalten. Dieses Mal gibt es das Haustier Auge der Legion. Ihr habt Zeit bis zum 30. Mai 2024, um den Drop zu erhalten. Mehr Details im Beitrag

Weiterlesen »

WoW-Remix: Mists of Pandaria – Der große Guide zum Event

WoW-Remix: Mists of Pandaria ist ein zeitlich begrenztes Event, welches eine Mischung zwischen dem modernen WoW und Season of Discovery ist. Erlebt Pandaria erneut mit neuen Belohnungen, modifizierten Fähigkeiten und mehr. Erfahrt mehr über das Event in unserem großen Guide.

Weiterlesen »
0
Would love your thoughts, please comment.x
Nach obenWordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner