Patch 10.1 – Lebenspunkte von Spielern und Schaden der Gegner erhöht

Facebook
Twitter
WhatsApp
Mail

Empfohlene Inhalte:

Etwas Werbung:

Im offiziellen US-Forum hat sich Community Manager Kaivax zu Wort gemeldet und über eine erneute Erhöhung von den Lebenspunkten der Spieler berichtet. Im gleichen Zug wird auch der verursachte Schaden aller Gegnerischen Kreaturen erhöht. Beides um den Wert von 25 %.

Am Ende haben wir hier eine allgemeine Schwächung aller Heilerklassen, da effektiv 25 % mehr Leben geheilt werden muss. Dies kommt dadurch, dass die Gegner ebenfalls 25 % mehr Schaden verursachen. Eine Anpassung diesbezüglich soll es jedoch für Hybrid-Klassen geben, welche auch eigene Heilfähigkeiten sowie Gruppenunterstützende Zauber haben. Diese sollen für diese Änderung auch angepasst werden, nicht jedoch die eigentliche Menge an Heilung der Heilerklassen.

Eine ähnliche Anpassung gab es auch bereits kurz vor der Veröffentlichung von Shadowlands, da dort ebenfalls ähnliche Bedingungen gegen Ende der Klassenanpassungen aufgefallen waren.

Die Gedanken der Entwickler haben wir Euch übersetzt und nachfolgend niedergeschrieben. Wer den gesamten originalen Beitrag (Englisch – im US – Forum) nachlesen möchte, kann den folgenden Button nutzen. Dort findet Ihr auch noch im Detail alle Änderungen aller Klassen.

Wir haben beschlossen, in Glut von Neltharion sowohl die Ausdauer der Spieler als auch den Schaden der Gegner um 25 % zu erhöhen. Dies ähnelt einer Anpassung, die kurz vor dem Start von Dragonflight vorgenommen wurde, und zwar aus denselben Gründen.

Wenn Fähigkeiten zur Schadensverringerung und Heilung im Verhältnis zur Spielergesundheit zu stark sind, besteht die einzige Möglichkeit darin, den gegnerischen Schaden stark zu erhöhen. Wenn Heiler ihre Gruppenmitglieder rasch wieder voll heilen können und Mana kein limitierender Faktor ist, müssen Feinde so angepasst werden, dass sie in der Lage sind, Burst-Schaden zu verursachen, der Spieler tötet, bevor Heiler reagieren können. Das ist kein sehr befriedigendes Gameplay. Die Erhöhung der Lebenspunkte der Spieler und die Anpassung des gegnerischen Schadens geben wir den  Spielern mehr Zeit, auf den eintreffenden Schaden zu reagieren, und machen die Entscheidungen der Spieler in Bezug auf Abklingzeiten und Mana-Management sinnvoller.

Zusammen mit dieser Änderung wird es mehrere Anpassungen an hybriden Heilzaubern, Gegenständen und Verzauberungen sowie an prozentualen Heilzaubern geben.

Anmerkungen der Entwickler: Neben der Anpassung des Gegnerschadens und der Ausdauer von Spielern in Glut von Neltharion passen wir auch die Heilung durch verschiedene Talente an. Unser Ziel ist es, die relative Stärke von Tanks auf dem Niveau von 10.0.7 zu halten. Für Schadensklassen passen wir die aktiven Heilzauber an, damit sie sowohl im Alleingang als auch bei der Unterstützung einer Gruppe ihre Wirkung beibehalten. Wir passen außerdem die Wirksamkeit verschiedener Heileffekte für Schadensklassen und Heiler an, die auf maximaler Gesundheit basieren, damit ihre relative Wirksamkeit gleich bleibt.

  • Die Ausdauer der Spieler wurde um 25 % erhöht.
  • Der Zauber- und Nahkampfschaden aller Gegner wurde um 25 % erhöht.

Etwas Werbung:

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wir haben auch noch weitere Neuigkeiten für dich:

Neuer WoW Twitch-Drop ab dem 16. Mai 2024

Zu der Veröffentlichung von WoW-Remix: Mists oif Pandaria gibt es auch wieder einen frischen Twitch Drop zu erhalten. Dieses Mal gibt es das Haustier Auge der Legion. Ihr habt Zeit bis zum 30. Mai 2024, um den Drop zu erhalten. Mehr Details im Beitrag

Weiterlesen »

WoW-Remix: Mists of Pandaria – Der große Guide zum Event

WoW-Remix: Mists of Pandaria ist ein zeitlich begrenztes Event, welches eine Mischung zwischen dem modernen WoW und Season of Discovery ist. Erlebt Pandaria erneut mit neuen Belohnungen, modifizierten Fähigkeiten und mehr. Erfahrt mehr über das Event in unserem großen Guide.

Weiterlesen »
0
Would love your thoughts, please comment.x
Nach obenWordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner