Eventguide: Die Traumsprünge

Facebook
Twitter
WhatsApp
Mail

Empfohlene Inhalte:

Etwas Werbung:

Patch 10.1.7 bringt mit den Traumsprüngen ein neues Open-World Event auf die Dracheninseln. Jede Woche wird eine andere der insgesamt 4 großen Dragonflight – Zonen vom Traum besucht. In den aktiven Gebieten erscheinen dann Traumportale, durch welche unter anderem die Druiden der Flammen hervortreten. Wie üblich erhalten wir auch durch dieses neue Event neue Ausrüstung, Sammelsachen und Erfolge. Alles was Ihr rund um die Traumsprünge wissen müsst, haben wir Euch in diesem Guide zusammengetragen.

Kurzer Faktencheck zum neuen Open-World Event:

  • Wird mit Patch 10.1.7 eingeführt
  • Wöchentlich wechselndes Gebiet
  • Catch-Up Gear der Gegenstandsstufe 402 (Veteran) (aufwertbar bis 424)
  • Wöchentlich ein Gegenstand der Stufe 415 (Champion) (aufwertbar bis 437)
  • Findet in den 4 “klassischen” Dragonflight – Gebieten statt
  • Neue Sammelsachen und Erfolge
  • Neue Eventwährung Traumsprungvereinigung – Dreamsurge Coalescence
  • In aktiven Traumsprung – Gebieten erhalten Spieler einen Erfahrungsbonus sowie weitere nützliche Buffs, welche in einer Abstimmung ausgewählt werden

Inhaltsverzeichnis:

Zeitlicher Ablauf der Traumsprünge:

Jede Woche (jeweils wechseln am Mittwoch nach dem ID-Wechsel) wechselt die Lage der Traumsprünge auf den Dracheninseln. Dabei rotiert das System immer in der gleichen Reihenfolge, wodurch sich folgender Ablauf feststellen lässt:

  • Thaldraszus
  • Die Küste des Erwachens
  • Die Ebenen von Ohn’ahra
  • Das Azurblaue Gebirge

Während man in einem aktiven Gebiet des Traumsprunges ist, erhält man zum einen einen dauerhaften Buff und einen sich halbstündlich (jeweils zur vollen und zur halben Stunde) wechselnden Buff. Zudem beginnt jeweils zur vollen und halben Stunde auch ein Wachtraum, welcher auf der Karte durch das rote Portalsymbol dargestellt wird. Zudem werden in diesem Gebiet ebenfalls Weltquests und seltene Gegner verstärkt, und es können Wachtraumportale sowie Essenzen des Traums entstehen.

Auf der Weltkarte kann man anhand des Traumsprungsymboles auch immer erkennen, in welchem der Gebiete derzeit der Traumsprung aktiv ist, welche Quests und seltene Gegner verstärkt werden, wo sich der Wachtraum befindet sowie die Zeit bis zum nächsten Traumsprung und welcher Effekte gewählt werden können. Außerdem würde dort auch stehen, ob man die wöchentliche Belohnung bereits erhalten hat, oder noch nicht. Alle Details zu den einzelnen aufgezählten Punkten erklären wir dir in diesem Guide.

Verstärkte seltene Gegner und Weltquests

So läuft der Wachtraum ab:

Das eigentliche Hauptevent ist der Wachtraum, dieser wird auf Eurer Weltkarte anhand des roten Portals dargestellt. Dieser findet auch immer an der gleichen Position statt und beginnt jede halbe Stunde erneut – Jeweils immer zur vollen und halben Stunde.

Zu Beginn der Wachtraums gilt es zunächst, Druiden der Flamme und Flammenhunde zu töten. Ebenfalls könnt Ihr die Brennenden Wurzeln in dem Gebiet zerstören und mit Eurem Reitdrachen durch die Phönix – Ringe in der Luft durchfliegen. Dadurch haut ihr diese auch vom Himmel und erzielt auch Fortschritte.

Erzielt Fortschritte, um den Endboss zu beschwören.
Trefft die Phönixe in den Ringen für Fortschritte
Zerstört die Brennende Wurzeln für Fortschritte

Sobald Ihr dann ausreichend Gegener besiegt, Wurzeln zerstört oder Phönixe vom Himmel geholt habt, beginnt Phase 2 vom Event und an einer festgelegten Position erscheint ein General der Flammen.

Habt Ihr diesen letztlich auch umgehauen, erhaltet Ihr die Abschlussbelohnung des Wachtraums, welche unter anderem folgende Beute bereithält:

  • Traumsprungvereinigung – Dreamsurge Coalescence
  • Schattenflammenwappenbruchstücke des Welplings
  • Ein zufälliges Rüstungs-Token der Stufe 402 – Veteran
  • Verkohlte Elementarüberreste – Charred Elemental Remains für das Reittier Erneurtes Magmammut – Renewed Magmammoth
Eventendboss: Geschmolzener General
Eventendboss: Verbündeter Aschewüter

Findet Wachtraumportale:

Überall in dem aktiven Traumsprung – Gebiet können Wachtraumportale erscheinen. Diese sind grundsätzlich solange inaktiv, bis Ihr das Portal anklickt und dadurch das kleine Event aktiviert. 
Nach Aktivierung erscheinen zunächst mehrere Wellen von normalen Gegnern, bis letztlich auch ein Elite- Gegner durch das Portal hervortritt. Anschließend schließt sich auch das Portal.

Habt Ihr den Elite-Gegner besiegt, erhaltet Ihr von diesem einiges an Beute:

Findet und aktiviert Ihr ein Wachtraumportal, beginnt ein kleine Event, bis ein Elite - Gegner erscheint.

Verstärkte seltene Gegner

Die seltenen Gegner in den aktiven Gebieten von den Traumsprüngen werden zudem ebenfalls mit Effekten verstärkt, lassen dadurch aber auch bessere Beute und die Währungen des Traumsprunges fallen. So gibt es für das Besiegen der seltenen Gegner:

Grundsätzlich gibt es dabei keine neuen seltenen Gegner, diese werden aber unter anderem durch folgende Effekte vom Traumsprung modifziert / verstärkt:

  • Lauffeuer – 
    Beschwört regelmäßig Lauffeuerpartikel, die sich zum Zaubernden bewegen und dessen verursachten Schaden erhöhen, wenn sie ihn erreichen.
  • Lodernde Beschwörungen – 
    Beschwört regelmäßig lodernde Flammenschwingen, die Verbündete heilen, aber Gegner heilen, wenn sie von ihnen getötet werden.
  • Aschenträumer – 
    Erschafft alle 15 Sek. Bereiche von ‘Aschenträume’, die das Tempo verringern, aber regelmäßig heilen.
  • Treibende Flammen – 
    Erschafft alle 15 Sek. Bereiche von ‘Treibende Flammen’, die das Tempo erhöhen, aber regelmäßigen Feuerschaden verursachen.
Matriarchin Remalla - verstärkt durch den Traumsprung

Verbesserte Weltquests:

In den aktiven Gebieten der Traumsprünge, werden zudem alle Weltquests dahingehend verstärkt, dass Ihre Belohnungen angehoben werden und dadurch auch Traumsprungvereinigung – Dreamsurge Coalescence erhalten könnt. 

Zudem besteht auch die Chance auf Schattenflammenwappenbruchstücke des Welplings

Sammelt Traumsprungessenzen und Traumwachstum:

Überall in dem jeweiligen Gebiet, in welchem sich der Traumsprung derzeit befindet, können sich an allen möglichen Stellen Traumsprungessenzen befinden. Diese sind meist in der Luft und können dadurch nur mit eurem Reitdrachen erreicht werden. Sofern diese durchflogen werden, erhält man immer etwas Traumsprungvereinigung – Dreamsurge Coalescence sowie auch immer etwas Schattenflammenwappenbruchstück des Welplings.

Nach PTR Erfahrungen erhält man immer 2 Schattenflammenwappenbruchstücke des Welplings und etwas Traumsprungvereinigung.

Durchfliegt die Traumsprungessenzen um sie einzusammeln

Zudem erscheinen im gesamten Gebiet auch an einigen Stellen der Traumwachstum. Diese grünen Pflanzen können von allen eingesammelt werden. Bedeutet also, dass Ihr dafür keine Kräuterkunde erlernt haben müsst.

Beim ernten dieser Pflanzen gibt es ähnlich wie auch bereits bei den Traumsprungessenzen Schattenflammenwappenbruchstücke des Welplings und etwas Traumsprungvereinigung.

Traumwachstum in einem aktiven Traumsprung - Gebiet

Neue Eventwährungen und wie man sie erhält:

Durch die Traumsprünge erhalten wir grundsätzlich 2 neue Währungen, welche Ihr sammeln könnt. Zum einen die Traumsprungvereinigung und den Traumsprungkokon. Als “dritte” Währung, gibt es noch die Verkohlte Elementarüberreste, von welchen Ihr 20 Stück sammeln müsst, um Euch dadurch ein Reittier, das Erneuertes Magmammut, herstellen zu können.

Sammeln von Traumsprungvereinigung:

Traumsprungvereinigung erhaltet Ihr von nahezu allen Aktivitäten und Objekten, welche mit dem Traumsprung zu tun haben:

  • Besiegen von Seltenen Gegnern
  • Besiegen der Elite-Gegner am Ende der Wachtraumportale
  • Besiegen des Endbosses des Wachtraums
  • Abschließen von Weltquests
  • Das Sammeln von Traumwachstum 
  • Das Sammeln von Traumsprungessenzen

Beachtet dabei, dass Weltquests und seltene Gegner lediglich in dem Gebiet verstärkt werden und dadurch die Traumsprungvereinigung fallen lassen, in denen der Traumsprung auch derzeit aktiv ist.

Sammeln vom Traumsprungkokon:

Die Traumsprungkokons sind entgegen der Traumsprungvereinigung stark limitiert und so kann pro Woche maximal ein Traumsprungkokon gesammelt werden durch den Abschluss der wöchentlichen Quest von Hamuul Runentotem.

Sammeln von Verkohlte Elementarüberreste:

Eine etwas “speziellere” Währung bzw. Gegenstand liegt in den Verkohlten Elementarüberresten – Charred Elemental Remains. Diese erhaltet ihr aus folgenden möglichen Quellen:

  • Besiegen des Elite-Gegner am Ende des Wachtraumportals
  • Besiegen des Endbosses vom Wachtraum – Event
  • Besiegen von verstärkten seltenen Gegnern

Habt Ihr insgesamt dann 20 Stück von diesen Verkohlten Elementarüberresten – Charred Elemental Remains gesammelt, dann könnt Ihr diese Kombinieren und dadurch Erneurtes Magmammut – Renewed Magmammoth herstellen.

Eventhändler und Catch-Up Ausrüstung:

Bei Eventhändlerin Celestine Erntedank könnt Ihr Euch das niedrigstufigere Catch-Up Gear von dennoch immerhin Gegenstandsstufe 402 erwerben. Diese gehören der Gegenstandqualität Veteran an und können dadurch bis zu Gegenstandsstufe 424 aufgewertet werden.

Grundsätzlich kostet bei dieser Händlerin alle Gegenstände 100x Traumsprungvereinigung – Dreamsurge Coalescence. Ausgenommen die Reittiere, Haustiere und Spielzeuge. Zudem handelt es sich bei allen angebotenen Waren um Tokens, welche anschließend einen Gegenstand der entsprechenden Stufe erschaffen. Zudem sind alle Tokens an den Blizzard – Account gebunden und können so auch an andere Charaktere sowie Twinks geschickt werden.

Beim Eventhändler Erzdruide Hamuul Runentotem könnt Ihr zum einen die beiden Quests rund um die Traumsprünge annehmen und abgeben, wichtiger sind hierbei jedoch seine angebotenen Waren.

Alle nachfolgend aufgelisteten Waren erhaltet Ihr je im Tausch gegen 1x Traumsprungkokon – Dreamsurge Chrysalis. Leider sind die Kokons NICHT Blizzard – Accountgebunden und müssen daher auf jedem Charakter selbst gesammelt werden.

Nachfolgend zeigen wir nochmals alle 4 verschiedenen Rüstungstypen in der Reihenfolge: Platte, Stoff, Kette und Leder.

Buffs in Gebieten von aktiven Traumsprüngen

In dem jeweiligen Gebiet, in welchem die Traumsprünge aktiv sind, haben Spielercharaktere dort jeweils einen festen Buff, die Träumende Winde, wodurch die erhaltene Erfahrung um 25 % erhöht wird. Zudem gibt es jede halbe Stunde wechselnd, einen zusätzlich Effekt, welcher zuvor ausgewählt werden kann. Dies passiert beim Hauptstützpunkt der Traumsprünge bei Naralex im aktiven Gebiet (Ihr erkennt den Standort an dem grünen Traumsprünge – Icon auf der Weltkarte. 

Bei diesem könnt Ihr immer aus 2 möglichen Buffs eine Stimme abgeben, für einen Effekt, welchen Ihr gerne bevorzugt haben möchtet. Dieser dort gewählte Effekt beginnt dann entweder zur nächsten Vollen oder zur nächsten halben Stunde und hält dann jeweils 30 Minuten an, bis der nächste Effekt aktiv wird.

Wählt bei Naralex je halbe Stunde immer euren Wunsch für den kommenden Traumsprungeffekt

Folgende Buffs können zur Auswahl stehen:

  • Traumsprungtraumfall – Dreamsruge Dreamfall
    Schaden verursachende Effekte haben eine Chance, einen fallenden Traumsplitter zu erzeugen, der bei Aufprall Naturschaden verursacht.
  • Traumsprungherzblume – Dreamsurge Heartbloom
    Bei erlittenem Schaden besteht eine Chance, eine Traumsprungherzblume zu beschwören, die Verbündete in der Nähe in regelmäßigen Abständen geilt.
  • Traumsprungrudeljäger – Dreamsurge Pack Hunters
    Erhöht den verursachten Schaden, die hervorgerufene Heilung und die Bewegungsgeschwindigkeit für jeden Spielercharakter im Umkreis von 5 Metern um 5 %.
  • Traumsprunghelfer – Dreamsurge Helpers
    Ein Smaragdhelfer springt Euch zur Seite und bietet Euch nützliche Unterstützungen an.
  • Traumsprungverteidiger – Dreamsurge Defenders
    Ruft in regelmäßigen Abständen einen Traumsprungverteidiger heran, der einen Angriff auf Euch absorbiert und dann wieder in den Traum zurückkehrt.
  • Traumsprunglehren – Dreamsurge Learnings
    Erhöht den Erfahrungs und Rufzuwachs um 50 %.
  • Dreamsurge Hibernation
    Ihr fallt in einen tiefen Schlaf, welcher euch handlungsunfähig macht, aber dafür 50 % eures Lebens wiederherstellt.
  • Traumsprungwinterschlaf – Dreamsurge Hibernation
    Anstatt zu sterben, fallt Ihr in einen tiefen Schlaf, welcher Euch wieder Gesundheit regenerieren lässt. Kann nur alle 60 Sek. eintreten.
  • Traumsprungzephire – Dreamsurge Zephyrs
    Erhöht die Bewegungsgeschwindigkeit um 50 %.
  • Dreamsurge Thunderbounce
    Erhöht deutlich eure Sprungkraft und verursacht beim Landen dabei Schaden an nahen Gegnern.
  • Traumsprungelstern – Dreamsurge Magpies
    Erhöht das erhaltene Gold von Kreaturen und Weltquests um 100 % und ermöglicht das Erhalten von Gegenständen durch die Traumportale.
  • Dreamsurge Greenwalker
    Ihr geratet in den Smaragdgrünen Traum, was es Euch schwerer macht, von Gegnern entdeckt zu werden während Ihr nicht im Kampf seid und erhöht den verursachten Schaden eurer nächsten Angriffe.
  • Dreamsurge Lone Wolves
    Erhöht euren verursachten Schaden, Heilung und eure Bewegungsgeschwindigkeit um 25 % und reduziert euren erlittenen Schaden um 25 % während Ihr euch nicht in der Nähe von einem anderem Spieler befindet.
  • Dreamsurge Wispers
    Verwandelt euch in einen Irrwisch, wenn Ihr springt und gewährt die Möglichkeit zu fliegen.
  • Dreamsruge Thorncloak
    Gewährt einen Dornenschild, welcher Schaden absorbiert und Angreifer schaden zufügt. Dieser Effekt regeneriert sich langsam über Zeit.
  • Dreamsurge Empowerment
    Verursacht zusätzlichen Naturschaden.

Neue Sammelsachen:

Insgesamt zwei neue Reittiere, zwei neue Haustiere, zwei Spielzeuge und einen Erfolg gibt es durch die Traumsprünge zu erhalten. Die Spielezuge, Haustiere und ein Reittier können bei Eventhändlerin Celestine Erntedank gegen die neue Eventwährung Traumsprungvereinigung – Dreamsurge Coalescence erworben werden. Das Reittier Erneurtes Magmammut – Renewed Magmammoth hingegen muss zusammengebaut werden.

Reittiere:

  • Dämmerschwingenohuna – Duskwing Ohuna für 1.000x Traumsprungvereinigung – Dreamsruge Coalescence vom Eventhändler
  • Erneuertes Magmammut – Renewed Magmammoth erhältlich durch das Sammeln von 20x Verkohlte Elementarüberreste –  Charred Elemental Remains. Hast du davon 20 Stück gesammelt, dann kannst du dir das Reittier herstellen lassen. Die Währung erhältst du durch das Besiegen von Bossen und Elite-Gegnern während der Traumsprünge.

Haustiere:

Spielzeuge:

Sonstiges:

  • Duftender Sporenstein – Ambrosial Sporestone durch den Erfolg Neltharion’s Erbe  – Neltharion’s Legacy
    Durch das Aktivieren dieses Steines aktiviert Ihr spezielle visuelle Effekte für alle Sets, welche durch Patch 10.1. und die Zaralekhöhle gesammelt werden können.

Erfolge:

  • Traumformer – Dream Shaper
    Um diesen Erfolg zu erhalten, musst du die Quest Den Traumsprung formen – Shaping the Dreamsurge abschließen. Für diese Quest musst du dann 100x Traumsprungvereinigung – Dreamsurge Coalescence sammeln. Diese erhaltet Ihr von jeglichen Aktivitäten rund um die Traumsprünge.
Haustier: Purpurflunkerchen
Haustier: Cheddar

Etwas Werbung:

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wir haben auch noch weitere Neuigkeiten für dich:

Neuer WoW Twitch-Drop ab dem 16. Mai 2024

Zu der Veröffentlichung von WoW-Remix: Mists oif Pandaria gibt es auch wieder einen frischen Twitch Drop zu erhalten. Dieses Mal gibt es das Haustier Auge der Legion. Ihr habt Zeit bis zum 30. Mai 2024, um den Drop zu erhalten. Mehr Details im Beitrag

Weiterlesen »

WoW-Remix: Mists of Pandaria – Der große Guide zum Event

WoW-Remix: Mists of Pandaria ist ein zeitlich begrenztes Event, welches eine Mischung zwischen dem modernen WoW und Season of Discovery ist. Erlebt Pandaria erneut mit neuen Belohnungen, modifizierten Fähigkeiten und mehr. Erfahrt mehr über das Event in unserem großen Guide.

Weiterlesen »
0
Would love your thoughts, please comment.x
Nach obenWordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner