Die Schlotternächte 2023 – Große Übersicht und Guide zum Event

Facebook
Twitter
WhatsApp
Mail

Empfohlene Inhalte:

Etwas Werbung:

Lasset die Spiele beginnen, die Hexen, Geister und Kopflose Reiter treiben wieder ihr Unwesen und in World of Warcraft haben die Nächte des Schlotterns begonnen – die Schlotternächte. 

In den Schlotternächten wird die Abspaltung der Verlassenen von der Geißel gefeiert.
Spaß und Unsinn regieren, wenn die Gastwirte Azeroths Süßes und Saures an alle verteilen, die danach fragen.

Während den Schlotternächten habt Ihr auch wieder die Möglichkeit, viele Erfolge, Transmogausrüstung, Verkleidungsmasken und vieles mehr zu erspielen. Ebenfalls könnt Ihr wieder weiter an dem großen Meta – Erfolg Was für eine lange, seltsame Reise… arbeiten. Für diesen benötigt Ihr nämlich auch die Erfolge der Schlotternächte. Als Meta-Erfolg gibt es den schicken Erfolgsnamen Geschlottert werde dein Name – dieser gewährt euch als zusätzliche Belohnung den Titel “Nachtschrecken …”

In dieser großen Übersicht zeigen wir euch alles, was es während den Schlotternächten zu erledigen gibt und wie Ihr die Erfolge erreichen könnt. Solltet Ihr etwas unklares finden oder Fragen haben, stellt uns diese gerne in den Kommentaren!

Inhaltsverzeichnis:

Die Eventwährung: Süßes Saures

Während die Schlotternächte aktiv sind, habt Ihr die Möglichkeit die spezielle Eventwährung Süßes Saures zu sammeln. Diese Eventwährung erhaltet Ihr von allerlei Aktivitäten, welche Ihr bezogen auf das Weltevent erledigen könnt.

Doch woher bekommt man nun diese Eventwährung?

  • Aus dem 1x täglich erhältlichen Beutefegüllter Kürbis, welchen Ihr als Belohnung für das Besiegen des Eventbosses Kopfloser Reiter erhalten könnt, gibt es jeweils etwas Süßes Saures.
  • Einige einmalige und viele täglichen Quests können von Euch für Süßes Saures abgeschlossen werden.
  • Ebenfalls gibt es in jedem Süßigkeiteneimer Eurer Fraktionen jeweils Eine Handvoll Süßigkeiten, welche Euch beim Öffnen etwas Eventwährung geben.
  • In den Garnisonen aus Warlords of Draenor könnt Ihr übrigens überschüssige Schaurige Vorräte ebenfalls in Süßes Saures umwandeln
Insgesamt wird Euch die Menge an Süßes Saures, die Ihr während das Event aktiv ist, jedoch nicht ausreichen, um alle Belohnungen zu erwerben. Ebenfalls müsst Ihr beachten, dass Ihr Süßes Saures ebenfalls dafür benötigt, um bestimmte Erfolge abschließen zu können, mehr dazu im Erfolgsbereich dieses Guides. Habt ihr es also auf die Erfolge abgesehen, schaut zunächst danach, dort alles zu erfüllen, bevor Ihr weitere Gegenstände vom Eventhändler kauft.

Weidenmannevent: Buffs für Erfahrung, Ruf und Charakterwerte

Solange das Schlotternächte Event aktiv ist, wird alle vier Stunden, jeweils vor Unterstadt und vor Sturmwind der dort aufgebaute Weidenmann in einem kleinen Event angezündet. Bereits 10 Minuten vor Beginn der Zeremonie rufen Genn Graumähne und Sylvanas in den Hauptstädten dazu auf, an der Versammlung teilzunehmen. 

Bei der Zeremonie müsst ihr selber nicht aktiv etwas erledigen, sondern nur dem RP Event beiwohnen. 

Habt ihr das Spektakel bis zum Ende beobachtet, erhaltet Ihr als Allianzspieler den Buff Graumähnes Entschlossenheit und als Hordespieler den Erlass der Dunklen Fürstin. Dieser Buff hält insgesamt 1 Stunde an, wirkt wie ein Verstärkungsfläschchen und hält auch über den Tod hinaus an.

Zudem gibt es noch einen weiteren Buff, welchen Ihr euch nach der Zeremonie abholen könnt. Dazu müsst Ihr lediglich Asche, welche vor den Weidenmännern auf dem Boden liegt aufheben und in das Feuer vom brennenden Weidenmann werfen. Dadurch erhalten Allianzspieler wiederrum den Buff Erleichtert und Hordespieler Finsteres Gesicht – dadurch erhaltet Ihr 2 Stunden lang 10 % mehr Erfahrung und Ruf.

Solltet Ihr zunächst keine Asche finden, müsst Ihr gegebenfalls warten, bis ein Spieler die tägliche Quest Eine Zeit des Aufbaus (Horde) / Eine Zeit des Gewinnens (Allianz) hat – dafür muss man den Weidenmann anzünden und dann auch die Asche auf ihn werfen.

Der Eventboss: Der Kopflose Reiter

Während das Event aktiv ist, habt Ihr die Möglichkeit Euch über den Dungeonbrowser für die Eventinstanz anzumelden. Ab Stufe 10 könnt Ihr Euch bereits für diese Instanz anmelden. Einmal täglich könnt Ihr als Abschlussbelohnung den Beutegefüllter Kürbis erhalten, jedoch müsst Ihr zum Erhalt mindestens Stufe 45 mit Eurem Charakter sein.

Der Boss selbst ist nicht sonderlich kompliziert zu besiegen, in regelmäßigen Abständen erschafft er einige kleinere Kürbisgegner, welche einfach zu besiegen sind. Weicht den entstehenden Feuerflächen auf dem Boden aus und verteilt Euch mit den Lila Kreisen als Debuff Effekt.

Zudem verursacht der Boss immer wieder mal einen Kürbisatem, wodurch in 3 kegelförmige Bereiche von Ihm aus Schaden verursacht wird. Dieser Angriff setzt er immer 2-mal hintereinander ein.

NEU 2023: Persönlicher Hardmode

Für die Schlotternächte 2023 hat Blizzard den Kampf gegen den Kopflosen Reiter überarbeitet, wodurch Ihr Euch nun auch einen persönlichen “Hardmode” aktivieren könnt. Dafür stehen direkt links am Eingang 5 Weidenmänner. Die kleineren davon könnt Ihr ansprechen, um jeweils einen Fluch zu aktivieren, bei dem großen könnt Ihr direkt alle 4 möglichen Flüche aktivieren:

  • Fluch der Funken
  • Fluch der Dornen
  • Fluch der Schatten
  • Fluch der Wahnvorstellungen

Durch die Flüche erleidet Ihr bei Schaden durch Effekten von diesen Flüchen einen Debuff, welcher Euer Leben um 10 % reduziert. Sobald der Boss besiegt wurde, dann erhaltet Ihr bei allen 4 aktiven Flüchen ebenso den neuen Erfolg 

In diesem Beutegefüllten Kürbis könnt Ihr zudem mit “etwas” Glück das Reittier Die Zügel des Reiters erhalten – ein sehr seltenes, aber sehr beliebtes Reittier. Wir drücken Euch die Daumen!

Öffnet Ihr Beutegefüllter Kürbis, können folgende Gegenstände darin enthalten sein:

Zudem habt Ihr die Chance, direkt vom Boss einen der folgenden Ringe erhalten zu können. Diese besitzen jedes Jahr eine angepasste Gegenstandsstufe. Das Itemlevel für das aktuelle Jahr findet Ihr etwas weiter oben im Infofenster zum Eventboss:

Tägliche Quests während dem Event:

Während das Schlotternächte Event aktiv ist, könnt Ihr folgende Einmalige und Tägliche Quests, je nach Fraktion abschließen. Die Quests beider Fraktionen ähneln sich nahezu komplett.

Schließt die Quests möglichst häufig ab, um viel Süßes Saures zu erhalten.

Händler haben viele Waren für euch...

Bei den Eventhändlern Dorothea (Allianz) und Chub (Horde) könnt Ihr Euch für die Eventwährung Süßes Saures eine Menge an Kostümen, Spielzeugen, Haus- und Reittiere sowie Erbstückaufwertungen und Masken kaufen. Beachtet dabei, dass diese zum Teil ziemlich teuer sind und Ihr, sofern Ihr alle Erfolge abschließen möchtet, zunächst die dafür erforderlichen Gegenstände kaufen solltet, bevor Ihr allgemein Shoppen geht.

Für die Allianz findet Ihr Dorothea vor den Toren Sturmwinds und für die Horde Chub, ebenfalls vor den Toren von Unterstadt.

Dennoch nachfolgend alle Gegenstände, welche Euch die Händler anbieten:

Spielzeuge:

Verschiedenes:

Spielerkostüme:

Kostüme für den mopsigen Streuner:

Verwandlungsstäbe:

Erbstücke:

Reittiere:

Haustiere:

Verbrauchsgegenstände:

Masken:

Die Süßigkeiteneimer in Azeroth und der Scherbenwelt

Die Eventwährung Süßes Saures bekommt Ihr unter anderem aus den ganzen Süßigkeiteneimern, welche in ganz Azeroth, der Scherbenwelt und sogar einer davon in Draenor. An jedem Süßigkeiteneimer könnt Ihr eine Ein-Klick Quest abgeben und erhaltet dadurch etwas Geld und Eine Handvoll Süßigkeiten.
Sobald Ihr den Gegenstand: Eine Handvoll Süßigkeiten öffnet, kann darin Süßes Saures, sowie Eventgegenstände wie Snacks und Masken enthalten sein.

Habt Ihr Alle Süßigkeiteneimer für eure Frakion sowie die neutralen einmal besucht und die Quest abgegeben, gibts zusätzlich auch Erfolge, mehr dazu im Erfolge-Bereich dieses Guides.

Nachfolgend haben wir euch – nach Allianz und Horde getrennt – alle Standorte der Süßigkeiteneimer aufgelistet. Ebenfalls haben wir euch den dazugehörigen Erfolg dazugeschrieben, damit Ihr wisst, woran Ihr ggf. arbeitet. Ebenfalls könnt Ihr an den Erfolgen  bei Euch im Spiel erkennen, welche Eimer euch noch fehlen, um gegebenenfalls gezielt noch einzelne Eimer zu besuchen.

Süßigkeiteneimer der Allianz

Schnappt euch euer Reittier des Vertrauens und fliegt los – wir haben Euch hier alle Süßigkeiteneimer aufgelistet, welche Ihr als Allianzspieler abholen/öffnen könnt. Wir haben euch die Reihenfolge auf der Karte versucht so niederzuschreiben, dass Ihr quasi im Norden der Karte anfangt und euch bis zum Süden der Kontinente abarbeiten könnt.

Achtung: Die Cataclysm – Süßigkeiteneimer sind separat aufgelistet.

Süßigkeiteneimer der Horde

Auch für unsere Hordenfreunde gilt: Schnappt euch euer Reittier des Vertrauens und fliegt los – wir haben Euch hier alle Süßigkeiteneimer aufgelistet, welche Ihr als Hordespieler abholen/öffnen könnt. Wir haben euch die Reihenfolge auf der Karte versucht, so niederzuschreiben, dass Ihr quasi im Norden der Karte anfangt und euch bis zum Süden der Kontinente abarbeiten könnt.

Achtung: Die Cataclysm – Süßigkeiteneimer sind separat aufgelistet.

Erfolge während den Schlotternächten

Der Meta-Erfolg für die Schlotternächte heißt Geschlottert werde dein Name und ist Teilvoraussetzung für den großen Weltereignisse-Erfolg Was für eine lange, seltsame Reise… .

Um den Eventerfolg zu erhalten, müsst Ihr nachfolgende 11 Erfolge zwingend abschließen, anschließend gibts den Erfolg Geschlottert werde dein Name obendrauf und Ihr erhaltet zusätzlich den Titel “Nachtschrecken ….”

Wenn Ihr wissen wollt, was Ihr für die entsprechenden Erfolge tun müsst, klappt einfach die entsprechenden Reiter auf:

Erfolg: Süßes oder Saures!

Voraussetzungen:
Um diesen Erfolg zu erhalten, müsst Ihr nichts anderes tun, als einfach einen der Süßigkeiteneimer in ganz Azeroth zu öffnen. Weiter oben in diesem Guide findet Ihr die Standorte mit den genauen Koordinaten aller Süßigkeiteneimern in Azeroth und der Scherbenwelt.

Erfolg: Raus damit

Voraussetzungen:
Für diesen Erfolg müsst Ihr euch selbst Bauchschmerzen verpassen – esst dafür die Eventwährung Süßes Saures so oft, bis Ihr durch einen Gereizter Magen übergebt. Sobald dies geschieht, ist der Erfolg auch schon geschafft. Um den Erfolg zu erhalten, sind in der Regel zwischen 5 und 10 Süßes Saures notwendig, damit es auch wirklich genügt, um Euch den Magen zu verderben.

Erfolg: Bringt mit den Kopf von… oh, wartet mal

Voraussetzungen:
Auch dieser Erfolg ist schneller und einfacher erledigt als der Name des Erfolges lang ist. Meldet Euch einfach über den Dungeonbrowser für den Eventboss “Der Kopflose Reiter” an und besiegt diesen. Das war es hier dann auch schon.

Erfolg: Held der Schlotternächte

Voraussetzungen:
Besucht als Allianzspieler entweder Goldhain (Wald von Elwynn), Kharanos (Dun Morogh) oder die Azurwacht (Azurmythosinsel) oder als Hordespieler Klingenhügel (Durotar), Brill (Tirisfal) oder die Falkenwacht (Immersangwald) auf.

Dort angekommen, gibt es für Euch 2 mögliche Quests:
Allianz: Lasset die Feuer kommen! oder Löscht das Feuer!
Horde: Lasset die Feuer kommen! oder Löscht das Feuer!

Schließt diese Quest(s) einfach ab und der Erfolg gehört Euch.

Erfolg: Das strahlende Lächeln

Voraussetzungen:
Nach dem Naschen von Süßigkeiten klebt Euch noch etwas zwischen den Zähnen. Benutzt einfach einen Zahnstocher, welchen Ihr entweder beim Eventhändler für 2x Süßes Saures erwerben könnt. Ebenfalls gibt es mit einer gewissen Chance diese Zahnstocher auch vom Eventboss oder den Süßigkeiteneimern.

Erfolg: Fauliges Schlottern (Allianz) / Fauliges Schlottern (Horde)

Voraussetzungen:
Als Allianzspieler müsst Ihr folgende 4 tägliche Quests je einmal abschließen:

Als Hordespieler müsst Ihr ähnliche 4 Quests je einmal abschließen:

Erfolg: G.N.E.R.D.S.-Zorn

Voraussetzungen:
Um diesen Erfolg überhaupt beginnen zu können, stellt sicher, dass Ihr etwas von der Eventsüßigkeit G.N.E.R.D.S. habt – diese müsst Ihr nämlich verspeisen, um den G.N.E.R.D.S.-Stärkungszauber zu erhalten. Sobald Ihr diesen habt, müsst Ihr noch 10 Ehrenhafte Siege erringen, geht dazu am besten auf eines der epischen Schlachtfelder, dort solltet Ihr diese schnellstens zusammen haben

Solltet Ihr noch kein G.N.E.R.D.S. haben, könnt Ihr diese Süßigkeit auch für etwas Süßes Saures beim Eventhändler erwerben. Ansonsten erhaltet Ihr davon aber auch genug beim Öffnen von Eine Handvoll Süßigkeiten, welche Ihr durch die Süßigkeiteneimer erhalten könnt.

Erfolg: Kopfschmuck

Voraussetzungen:
Zunächst benötigt Ihr für diesen Erfolg eine Gewichtige Kürbislaterne. Diese erhaltet Ihr unter anderem vom Eventboss “Der Kopflose Reiter” oder aus Krude verpacktes Geschenk – dieses wiederum gibt es von täglichen Quests, welche Ihr während des Events abschließen könnt (Allianz: Zermatsch den Kürbis / Horde: Zermatsch den Kürbis)

Habt Ihr nun eine Gewichtige Kürbislaterne müsst Ihr Euch auf Spielersuche begeben. Denn Ihr benötigt je einen Spieler der folgenden Rassen und müsst diese mit der Kürbislaterne bewerfen:

  • Blutelf
  • Draenei
  • Zwerg
  • Gnom
  • Goblin
  • Mensch
  • Nachtelf
  • Orc
  • Tauren
  • Troll
  • Untoter
  • Worgen

Hier empfiehlt es sich, das Ganze entweder auch in einem Schlachtfeld zu erledigen oder aber Ihr begebt Euch ohne aktiven PvP-Modus in die Festplätze der eigenen und der anderen Fraktion und versucht dort Euer Glück. Gegebenenfalls auch in Eurer Freundesliste umherfragen, vielleicht habt Ihr ja Leute mit den entsprechenden Rassen dort dabei.

Erfolg: Die Maskerade

Voraussetzungen:
Diesen Erfolg könnt Ihr nicht selber abschließen. Hierfür benötigt es einen Mitspieler, welcher auf Euch die folgenden Verwandlungsstäbe anwendet. Ein Mitspieler muss dann insgesamt folgende 7 Verwandlungen auf Euch anwenden. Vorsicht: Der Stab der Verwandlung – Zufall gilt NICHT für diesen Erfolg! Ihr benötigt die gezielten Stäbe.

Die Stäbe der Verwandlung könnt Ihr entweder beim Eventhändler für je 2x Süßes Saures erwerben oder Ihr erhalte Sie durch Zufall aus den Süßigkeiteneimern oder vom Eventboss “Der Kopflose Reiter”.

Folgende Stäbe der Verwandlung benötigt ein Mitspieler, damit dieser ihn auf Euch anwenden kann:

Erfolg: Finstere Berufung

Voraussetzungen:
Um diesen Erfolg zu erhalten, benötigt Ihr sowohl das Haustier Gruselkürbis und den kosmetischen Gruselhelm. Beide erhaltet Ihr mit Glück vom Eventboss “Der Kopflose Reiter”. Dieser gibt Euch 1x täglich den Beutegefüllter Kürbis, wenn Ihr diesen öffnet, könnt Ihr mit Glück das Haustier oder den Kopf erhalten.
Alternativ, sofern es auch auf Ende des Events zugehen sollte und Ihr habt noch kein Glück gehabt, könnt Ihr diese beiden Gegenstände auch beim Eventhändler für je 150x Süßes Saures kaufen. Plant also für den Notfall 300 Süßes Saures ein.

Habt Ihr hier nun beide Gegenstände, gehört der Erfolg Euch. Beachtet dabei das Ihr gegebenenfalls das Haustier erlernen und den Helm einmal aufsetzen müsst, damit der Erfolg erscheint.

Erfolg: Süßes oder Saures in Azeroth

Voraussetzungen:
Dieser Erfolg gilt als Meta-Erfolg für die einzelnen Erfolge, für welche Ihr die ganzen Süßigkeiteneimer für Eure Fraktion sammeln müsst. Weiter oben in diesem Guide findet Ihr alle Standorte mit Koordinaten von allen Süßigkeiteneimern in Azeroth und der Scherbenwelt.

Folgende Untererfolge müsst Ihr also für den Meta-Erfolg abgeschlossen haben:

Erfolge, welche NICHT für den Meta-Erfolg benötigt werden:

Es gibt noch weitere Erfolge, die Ihr nur während des Weltevents Die Schlotternächte abschließen könnt, diese sind jedoch KEIN Bestandteil des Meta – Erfolges Geschlottert werde dein Name.

Auch hier gilt, für Informationen darüber, wie Ihr die Erfolge abschließen könnt, klappt einfach die dazugehörigen Reiter auf:

Das war es dann aber auch von unserer Seite aus, viele Informationen und Sammelobjekte, die auf Euch warten! Noch Fragen? Stellt Sie gerne in den Kommentaren, wir werden alles beantworten!

Etwas Werbung:

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wir haben auch noch weitere Neuigkeiten für dich:

Neuer WoW Twitch-Drop ab dem 16. Mai 2024

Zu der Veröffentlichung von WoW-Remix: Mists oif Pandaria gibt es auch wieder einen frischen Twitch Drop zu erhalten. Dieses Mal gibt es das Haustier Auge der Legion. Ihr habt Zeit bis zum 30. Mai 2024, um den Drop zu erhalten. Mehr Details im Beitrag

Weiterlesen »

WoW-Remix: Mists of Pandaria – Der große Guide zum Event

WoW-Remix: Mists of Pandaria ist ein zeitlich begrenztes Event, welches eine Mischung zwischen dem modernen WoW und Season of Discovery ist. Erlebt Pandaria erneut mit neuen Belohnungen, modifizierten Fähigkeiten und mehr. Erfahrt mehr über das Event in unserem großen Guide.

Weiterlesen »
0
Would love your thoughts, please comment.x
Nach obenWordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner